PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunuskreis, Sonntag, 24.07.2016

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Pressemeldung Polizeistation Bad Homburg, Sonntag, 24.07.2016

Raub auf öffentlichen Straßen, Wegen oder Plätzen gemäß § 249 StGB Verdacht, i.V.m. Diebstahl TO: 61381 Friedrichsdorf, Seulberg, Veilchenweg , TZ: Samstag, 23.07.2016, 10:00 Uhr SV: Der 20 jährige Beschuldigte aus Neu-Anspach riss der Geschädigten die Geldbörse aus ihren Händen, nachdem er diese vorher angerempelt hatte. Nachdem der Beschuldigte in Besitz der Geldbörse der Geschädigten war, flüchtete er in Richtung des LIDL-Einkaufsmarktes. Da die Geschädigte während der Tatausführung laut um Hilfe gerufen hat wurde ein Zeuge auf die Situation aufmerksam und verfolgte den Beschuldigten. In der Nähe des LIDL-Marktes konnte er diesen vor einer Garagenzufahrt stehend antreffen. Er sprach ihn an und forderte ihn auf, die Geldbörse wieder herauszugeben. Daraufhin zeigte der BS dem Zeugen ein geschlossenes Taschenmesser, vermutlich um den Zeugen einzuschüchtern. Der Zeuge reagierte auf diese Einschüchterung nicht, woraufhin der Beschuldigte fliehen wollte. Der Zeuge konnte ihn jedoch festhalten und es kam zu einem Gerangel. Nachdem sich der Zeuge bei dem Gerangel durchgesetzt hatte, fixierte er den BS an dem dortigen Zaun und begann ihn nach der Geldbörse zu durchsuchen. Hierbei konnte er das Taschenmesser des BS und dessen Personalausweis an sich nehmen. Nun gelang es dem BS jedoch sich loszureißen und er flüchtete weiter in Richtung Philipp-Reis-Schule. Nachdem der Beschuldigte weg war, fiel dem Zeugen die Geldbörse in unmittelbarer Nähe auf dem Boden liegend auf. Diese lag vor dem Gerangel nicht dort. Sie muss von dem Beschuldigten kurz vor oder während des Gerangels dorthin geworfen worden sein. Der Zeuge nahm die Geldbörse an sich und übergab diese an die Geschädigte. Nach Angaben der Geschädigten sei nichts entwendet worden. Die Geldbörse wurde nach einer vor Ort durchgeführten Spurensicherung wieder an die GS ausgehändigt.

P R E S S E M E L D U N G

der PSt. Oberursel für den Zeitraum vom 22.-24.07.2016

Sachbeschädigung an Pkw's Oberursel, Berliner Straße Donnerstag, 21.07.2016, 19:00 Uhr bis Samstag, 23.07.2016, 00:00 Uhr Unbekannte Täter beschädigten mutmaßlich durch Treten die rechten Außenspiegel von zwei dort ordnungsgemäß geparkten Pkw's der Marken Seat und Renault. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 240.-EUR. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer 06171-62400

Diebstahl eines Autotransportanhängers Steinbach, Siemensstraße Samstag, 23.07.2016, gegen 03:00 Uhr Zum Tatzeitpunkt entwendeten unbekannte Täter von einem Firmengelände einen silbernen Autotransportanhänger der Marke Eder mit HG-Kennzeichen. In diesem Zusammenhang wird ein weißer Kastenwagen gesucht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000.-EUR. Täterhinweise erbittet die Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer 06171-62400.

Diebstahl eines Pkw-Anhängers Oberursel, Kurmainzer Straße Freitag, 22.07.2016, 16:00 Uhr bis Samstag, 23.07.2016, 19:00 Uhr Im Tatzeitraum entwendeten unbekannte Täter von einem Gartengrundstück einen blauen Pkw-Anhänger der Marke Stema mit HG-Kennzeichen. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 310.-EUR Täterhinweise erbittet die Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer 06171-62400.

PRESSEMELDUNG der Pst. Königstein vom 22.07.2016 - 24.07.2016

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden 61462 Königstein, Theresenstraße Dienstag, den 19.07.2016, 19:00 Uhr - Freitag, den 22.07.2016, 08:15 Uhr Ein schwarzer VW Golf 6 parkte in der Theresenstraße Ecke Elisabethenstraße in Fahrtrichtung B 8 auf einer eingezeichneten Parkfläche. Vermutlich beim Ein-oder Ausparken stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen die hintere linke Stoßstangenecke. Der verantwortliche Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Sachschaden: ca. 2500 Euro Zeugen werden gesucht. Diese mögen sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden 61462 Königstein, Reichenbachweg Freitag, den 22.07.2016, 14:30 Uhr - 20:00 Uhr Ein blauer VW Fox parkte im Reichenbachweg am Straßenrand. Vermutlich beim Rangieren oder Wenden stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen die hintere Tür der Fahrerseite. Der verantwortliche Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Sachschaden: ca. 500 Euro Zeugen werden gesucht. Diese mögen sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

Diebstahl an Roller 61479 Glashütten-Oberems, Hauptstraße Freitag, den 22.07.2016, 03:00 Uhr - 11:20 Uhr UT demontierten über Nacht das silberne Top-Case eines Vespa Rollers und entwendeten dieses. Die Vespa war auf einem Anhänger auf einem Privatgrundstück abgestellt. Zeugen werden gesucht. Diese mögen sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden. Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl 61462 Königstein, Wiesbadener Straße Freitag, den 22.07.2016, gg. 23:45 Uhr Ein UT versuchte sich über die rückwärtigen, im Erdgeschoss befindlichen Fenster, Zutritt zu einer Wohnung zu verschaffen. Hierbei wurde er von einem Mieter eines Mehrfamilienhauses ertappt, woraufhin der Täter flüchtete. Zeugen werden gesucht. Diese mögen sich bitte bei der Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0 melden.

PRESSEMELDUNG Polizeistation Usingen, 24.07.2016

Verkehrsunfall mit Sachschaden 61250 Usingen, Schloßplatz, Parkplatz "Am Marstall" Freitag, den 22.07.2016 um 10:00 Uhr Eine 53 - jährige PKW - Fahrerin wollte mit ihrem PKW in eine freie Parklücke einfahren, als sie versehentlich auf das Gaspedal kam und so über die Parkplatzbegrenzung rüber gegen einen dort befindlichen Baum fuhr. Gesamtschaden: 3.300 EUR

Verkehrsunfallflucht 61389 Schmitten, Brunhildestraße Samstag, den 23.07.2016 um 08:45 Uhr Eine 36 - jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die Brunhildestraße in Fahrtrichtung Schmitten, als sie beim Vorbeifahren gegen den linken Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand abgestellten Ford Mondeo fuhr. Danach entfernte sich die PKW - Fahrerin zunächst von der Unfallstelle, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Der Verkehrsunfall wurde von einem Zeugen beobachtet, so dass die verantwortliche Fahrzeugführerin ermittelt werden konnte. Gesamtschaden: 1100,00 EUR

Diebstahl von Fahrrad 61267 Neu-Anspach Westerfeld, Am Bächweg Mittwoch, 20.07.2016 bis Freitag, 22.07.2016 Bisher unbekannter Täter entwendete aus der offenen Garage zwei nicht gesicherte Fahrräder. Bei den beiden Fahrrädern handelt es ich um zwei silberfarbene Trekkingräder. Gesamtschaden: 100,00 EUR

Besonders schwerer Diebstahl aus Gartenhütte 61267 Neu - Anspach Westerfeld, Kleingartenanlage "Zum Kirchborn" Donnerstag, 21.07.2016 bis Freitag, 22.07.2016 Bisher unbekannte Täter hebelten die Türe einer Gartenhütte auf und verschafften sich so unbefugt Zutritt. Aus dieser Gartenhütte wurde ein schwarzer Benzinkanister mit ca. 7 Liter Benzin Inhalt entwendet. Gesamtschaden: 15,00 EUR

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: