PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 03.07.2016

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfälle

Unfallort: 61352 Bad Homburg, Zeppelinstraße/Siemensstraße Unfallzeit: Freitag, 01.07.2016, 09:20 Uhr

Eine 51-Jährige aus Kronberg befuhr mit ihrem VW Golf die Zeppelinstraße in Richtung Ober-Eschbach. An der durch Lichtsignalanlage geregelten Einmündung der Siemensstraße wollte sie von der linken auf die rechte Spur wechseln, um neben einen bereits auf der linken Spur wartenden Lkw VW zu fahren. Die Kronbergerin übersah hierbei einen von hinten auf der rechten Spur heranfahrenden weiteren VW Golf und stieß mit diesem zusammen. Zudem fuhr sie im Anschluss gegen den bereits links wartenden Lkw VW. Im Verlauf der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 51-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Sachschaden: ca. 2.850,- Euro

Unfallort: 61348 Bad Homburg, Schöne Aussicht Unfallzeit: Freitag, 01.07.2016, 09:45 Uhr

Ein 50-Jähriger befuhr mit seinem VW Transporter mit Anhänger die Schöne Aussicht aus Richtung Thomasstraße in Richtung Kisseleffstraße. In Höhe der Haus-Nr. 2 löste sich der Anhänger vom Zugfahrzeug und stieß mit zwei rechts neben der Fahrbahn parkenden Fahrzeugen (BMW 3er und VW Golf) zusammen. Hiernach stürzte der Anhänger um und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sachschaden: ca. 3.800,- Euro

Unfallort: Gemarkung Bad Homburg, Waldweg südwestlich der Saalburg Unfallzeit: Freitag, 01.07.2016, 14:25 Uhr

Ein 64-jähriger Radfahrer aus Frankfurt befuhr mit seinem Pedelec den Waldweg zwischen Saalburg und Herzberg und kam aus unbekannter Ursache (und ohne Unfallzeugen) zu Fall. Er verletzte sich hierbei schwer und wurde in die Unfallklinik nach Frankfurt gebracht. Sachschaden: ca. 500,- Euro

Straftaten

Einbruchsdiebstahl aus Pkw Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Am Zollstock 6 Tatzeit: zw. Donnerstag, 30.06.2016, 21:00 Uhr und Freitag, 01.07.2016, 08:20 Uhr

Ein vor der Garage abgestellter Pkw VW wurde auf unbekannte Art geöffnet und ein darin abgelegtes Navigationsgerät und zwei Sonnenbrillen entwendet. Wert des Stehlgutes: ca. 120,- Euro

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Sachschaden Unfallort: 61440 Oberursel, An den drei Hasen Unfallzeit: Samstag, 02.07.2016,14:45 Uhr

Beim Ausparken missachtete der 58-jährige Fahrer eines Fiats 500 einen herannahenden Seat Exeo, der von einem 53-Jährigen gefahren wurde. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.300,- Euro.

Verkehrsunfallflucht Unfallort: 61440 Oberursel, Camp-King-Allee Unfallzeit: Samstag, 02.07.2016, zwischen 15:10 und 15:20 Uhr

Der Geschädigte hatte seinen weißen Skoda Superb ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des Edeka Marktes in der Camp-King-Allee vorwärts eingeparkt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher stieß entweder beim Vorbeifahren oder beim Ausparken mit dem Fahrzeugheck gegen die linke Seite des Skoda. An dem geparkten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.

Verkehrsunfall mit Personenschaden Unfallort: 61440 Oberursel, Lahnstraße / Alte Leipziger Platz Unfallzeit: Samstag, 02.07.2016, 14:00 Uhr

Der 50-jährige Fahrer eines Kia Carens befuhr die Lahnstraße in Richtung Hohemarkstraße und wollte in Richtung Alte-Leipziger-Platz abbiegen. Dabei missachtete er einen entgegenkommenden Pkw der Marke Chrysler, der von einer 41-Jährigen geführt wurde. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Insassen wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 5.500,- Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Straftaten

Diebstahl eines Motorrollers / Unbefugter Gebrauch Tatort: 61440 Oberursel-Oberstedten, Fichtenstraße Tatzeit: Samstag, 02.07.2016, zwischen 00:00 Uhr und 09:00 Uhr

Ein unbekannter Täter überwand zunächst die Lenkersperre und schloss den Roller mit dem Starterkabel kurz. Im Anschluss fuhr er mit dem Roller davon. Am Vormittag wurde das Zweirad in der Feldgemarkung stark verschmutzt aufgefunden. Die Batterie des Fahrzeugs hatte der Täter mitgenommen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 150 Euro.

Die Polizei Oberursel nimmt Hinweise unter Telefon 06171/6240-0 oder e-mail-Adresse pst.oberursel.ppwh@polizei.hessen.de entgegen.

Klein, PHK

Polizeistation Königstein

Keine presserelevanten Ereignisse

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Unfallort: 61250 Usingen, Westerfelder Weg / Bahnhofstraße Unfallzeit: 02.07.2016, 14:30 Uhr

Der Unfallverursacher befuhr mit einer Sattelzugmaschine samt Anhänger die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Innenstadt und bog nach rechts in den Westerfelder Weg ab. Dabei streifte er - vermutlich mit dem Anhänger - einen im Kurvenbereich befindlichen Laternenmast sowie drei Pfosten und beschädigte diese. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Sachschaden: ca. 3.000,- Euro

Unfall Sachschaden Unfallort: 61250 Usingen, Bahnhofstraße Unfallzeit: 02.07.2016, 16:25 Uhr

Zwei PKW (VW Sharan, geführt von einem 64-jährigen Grävenwiesbacher und Mercedes Kombi, geführt von einem 53-jährigen Usinger) stoßen auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes frontal aufeinander. Über den Unfallhergang bleibt man sich uneins. Sachschaden: ca. 1.250,- Euro.

Straftaten

Bedrohung Tatort: 61389 Schmitten, Seelenberger Straße 1 (gegenüber Rewe-Markt) Tatzeit: Samstag, 02.07.2016, 20:45 Uhr

Nachdem die beiden jugendlichen Geschädigten mit einer anderen Gruppe Jugendlicher sprachen, werden sie von zwei unbekannten Tätern zunächst nach Marihuana und Zigaretten gefragt. Als diese verneinen, holen die beiden Täter ein Messer und eine Pistole hervor und bedrohen die GS (ohne weitere Forderungen).

Täterbeschreibung: 1. Täter (mit größerem schwarzen Messer): männlich, groß, kurze blonde Haare, 30-35 Jahre, hellhäutig, muskulös 2. Person (mit schwarzer Pistole): männlich, ebenfalls groß, mittellange blonde Haare, mind. 40 Jahre, kräftige Statur, hellhäutig, blaues T-Shirt

Fahren ohne Fahrerlaubnis / unangemeldetes Fahrzeug / Verstoß Pflichtversicherungsgesetz Tatort: 61250 Usingen, Fritz-Born-Straße Tatzeit: Samstag, 02.07.2016, 20:45 Uhr

Der 17-jährige Beschuldigte aus Usingen führte einen PKW, ohne im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Am PKW angebracht waren abgelaufene Kurzzeitkennzeichen, weshalb der Wagen einem örtlichen Ordnungspolizeibeamten auffiel.

Diebstahl Tatort: 61267 Neu-Anspach, Flurstück nahe Weihergrund Tatzeit: Mittwoch, 29.06.2016, 17:00 Uhr

Der Beschuldigte mähte die Wiese des Geschädigten und transportierte/entwendete das Heu ab. Wert des Stehlgutes: ca. 80,- Euro

Diebstahl Tatort: 61250 Usingen, Campinganlage Katharinenhof Tatzeit: Samstag, 02.07.2016, zw. 11:15 Uhr und 14:40 Uhr

Eine Geldkassette mit Einnahmen wurde entwendet.

Wechselseitige Körperverletzung Tatort: 61250 Usingen, Parkplatz Schlosspark Tatzeit: Freitag, 01.07.2016, 22:15 Uhr

Ein 26-jähriger Neu-Anspacher und eine 26-jährige Usingerin geraten in einen Streit, in dessen Verlauf sich beide gegenseitig ohrfeigen.

Wechselseitige Körperverletzung Tatort: 61267 Neu-Anspach, Feldbergcenter Tatzeit: Freitag, 01.07.2016, 11:50 Uhr

Aufgrund von Unstimmigkeiten über die Ausführung einer erbrachten Dienstleistung (Reparatur) und der damit verbundenen Zahlungsforderung kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf auch ein Schlag mit der flachen Hand erfolgte. Beide Beteiligte (50-jähriger Neu-Anspacher und eine 55-jährige Essenerin) klagten in der Folge über Schmerzen. Beide erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Kundin muss sich gegebenenfalls noch wegen unerlaubter Pfandkehr verantworten, da sie versuchte, die reparierte Ware an sich zu bringen, die der Ladeninhaber bis zur erfolgten Bezahlung als Pfand zurückhalten wollte.

Scheiber, POK

zusammengestellt durch: Kaulfuß, PHK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: