Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

28.04.2016 – 12:47

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Pressebericht der Polizeidirektion Hochtaunus vom 28.04.16

1. Pkw-Aufbrüche, 26./27.04.16

In der Nacht zum Mittwoch wurden in Bad Homburg und Usingen eine Reihe von BMW-Fahrzeugen unterschiedlichster Typ aufgebrochen um -mit einer Ausnahme, wo ein Notebook gestohlen wurde- daraus die Bordcomputer bzw. Navigationsgeräte zu entwenden. Außer in einem Fall, in dem der oder die Täter das Fahrzeug auf nicht bekannte Weise öffneten, wurden jeweils Dreiecksfenster eingeschlagen und somit das Eindringen in das Fahrzeuginnere ermöglicht. Angaben zum Schaden sind derzeit noch nicht möglich.

1.1 Bad Homburg

Die drei Tatorte in Bad Homburg waren in der Lindenallee, wo sich der Fall bereits in der Nacht zum Dienstag zutrug (Notebook, war im Kofferraum abgelegt), weiterhin in der Nacht zum Mittwoch in der Ricarda-Huch-Straße und "Im Langenfeld".

1.2 Usingen

In Usingen waren die Autoaufbrecher in drei Fällen in der Wengenrothstraße aktiv.

2. Verkehrsunfall Sachschaden, Bad Homburg, 27.04.16, 10.30 Uhr

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der Kreuzung Zeppelinstraße / Siemensstraße ein Verkehrsunfall zu dem die Polizei Zeugen sucht. Die bisherige Sachverhaltsfeststellung ergab, dass ein 51-jähriger Seat-Fahrer die Zeppelinstraße aus Richtung Südring kommend in Richtung Niederstedter Weg befuhr. An der Kreuzung bog er nach links auf die Zufahrt zum Kronenhof ab, wobei es zum Zusammenprall mit dem Pkw Nissan eines 44-Jährigen kam, der die Zeppelinstraße in entgegengesetzte Richtung befuhr. Beide Fahrzeugführer gaben an, dass die Ampelanlagen für sie Grünlicht zeigten. Der Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt. Hinweise auf das Unfallgeschehen bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

3. Verkehrsunfall Sachschaden, Bad Homburg, 27.04.16, 09.55 Uhr

Der 56-jährige Fahrer eines VW Caddys befuhr am Mittwochmorgen den Hindenburgring aus Richtung Hessenring und wollte nach links in die Heuchelheimer Straße einbiegen. Um einem herannahenden Rettungswagen Platz zu machen, fuhr der Mann auf die Gegenspur des Hindenburgringes, wo er mit dem entgegenkommenden Kia Sorento einer 49-jährigen Frau kollidierte. Sachschaden ca. 9.000 Euro.

4. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (2x) Oberursel, 27.04.16

Ein in der Freiligrathstraße geparkter weißer BMW wurde am Mittwoch zwischen 02.00 Uhr und 23.00 Uhr am vorderen Kotflügel und der Stoßstange angefahren und beschädigt. Der Schaden steht noch nicht fest. In der Waldstraße in Oberstedten beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer im Laufe des Tages (06.50 - 18.00 Uhr) einen geparkten grauen BMW am Heck links und den linken Außenspiegel. Hier wird der Schaden auf 2.000 Euro geschätzt. Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Oberursel, Tel. 06172-62400.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

5.1 Königstein, 27.04., 08.00 - 27.04.16, 19.50 Uhr

Vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch in der Herrnwaldstraße, nahe der Einmündung der Theresenstraße, einen blauen BMW. Die Schäden entstanden am Heck und werden auf 600 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Königstein, Tel. 06174-92660.

5.2 Kronberg, 27.04.,16 07.45 - 08.00 Uhr

Mehrere Zeugen haben am Mittwochmorgen im Talweg beobachtet wie der Fahrer eines Toyotas bei einem Ausweichmanöver einen geparkten Honda Jazz beschädigte und anschließend unerlaubt davon fuhr. Aufgrund der Zeugenangaben konnte ein 43-Jähriger als Tatverdächtiger ermittelt werden. Anzeige wurde gefertigt. Der Schaden wird auf 800 Euro geschätzt.

6. Verkehrsunfall Sachschaden, Königstein, 27.04.16, 13.34 Uhr

An der Einmündung der Oberstraße zur Kronthaler Straße kam es am Mittwochmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem aus der Oberstraße herausfahrenden 26-Jährigen in einem Fiat und einer von der Kronthaler Straße in die Oberstraße einbiegenden 37-jährigen Mercedes-Fahrerin. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

7. Verkehrsunfall Sachschaden, Usingen, 27.04.16, 07.55 Uhr

Beim Linksabbiegen von der Neutorstraße in die Fritz-Born-Straße musste am Mittwochmorgen eine Citroen-Fahrerin verkehrsbeding abbremsen. Der nachfolgende 54-jährige VW Bus-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Schaden ca. 4.000 Euro.

Gefertigt: Schlott, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen