Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

24.04.2016 – 13:34

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 24.04.2016

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Polizeistation Bad Homburg

keine presserelevanten Verkehrsunfälle

Straftaten

Einbruchsdiebstahl aus Kraftfahrzeug Tatort: 61350 Bad Homburg, An der Karlsbrücke 10, Parkplatz Golfclub Tatzeit: Freitag, 22.04.2016, zwischen 18:30 und 20:30 Uhr

Durch bislang unbekannten Täter wurde ein abgestellter BMW auf nicht bekannte Art und Weise geöffnet und aus dem Kofferraum eine Damenhandtasche entwendet. Das Stehlgut wurde auf 1500,- Euro beziffert.

Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl Tatort: 61348 Bad Homburg, Louisenstraße Tatzeit: Freitag, 22.04.2016, 15:15 Uhr

Eine männliche Person verschaffte sich auf unbekannte Art und Weise Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Hier wurde er von der Eigentümerin überrascht und flüchtete. Die Mitteilerin konnte die Person nur sehr vage als 40-50 Jahre alten Mann beschreiben.

Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl Tatort: 61348 Bad Homburg, Quellenweg Tatzeit: Freitag, 22.04.2016, 03:05 Uhr

Durch Geräusche wurden Bewohner in der Nacht zum Freitag auf einen versuchten Einbruch in ihr eigenes Wohnhaus aufmerksam. Eine dunkel gekleidete Person stellte eine tatorteigene Leiter an die Gebäudewand, um vermutlich über ein Fenster in das Objekt einzubrechen. Als die Bewohner das Licht im Haus einschalteten, flüchtete die Person, die nicht beschrieben werden kann, von dem Grundstück. Eine Fahndung verlief negativ.

Sehlbach, POK

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfälle

Unfallort: 61449 Steinbach, Bornhohl Unfallzeit: zwischen Mittwoch, 20.04.2016 und Freitag, 22.04.2016 13:10 Uhr

An der oben genannten Örtlichkeit kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw (ein orangefarbenes Baufahrzeug) und einem silberfarbenen Opel Astra. Die genauen Umstände des Verkehrsunfalles sind nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Oberursel unter Telefon 06171-62400 zu melden.

Verkehrsunfallflucht Unfallort: 61440 Oberursel, Grünwiesenweg Unfallzeit: Samstag, 23.04.2016, 23:20 Uhr

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte, vermutlich beim Rangieren, mit dem Fahrzeugheck die Fahrerseite eines geparkten VW Touran und flüchtete anschließend. An der Unfallstelle konnten Teile des Rücklichtes vom unfallverursachenden Fahrzeug sichergestellt werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel.

Straftaten

Gemeinschädliche Sachbeschädigung an Verkehrsschildern Tatort: 61440 Oberursel , Marktplatz Tatzeit: Sonntag, 24.04.2016, 02:58 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten im genannten Tatzeitraum zwei Verkehrsschilder, indem sie diese umknickten und aus der Verankerung rissen. Bei den unbekannten Tätern soll es sich um drei vermutlich englischsprachige, männliche Personen handeln. Hinweise bitte an die Polizei Oberursel.

Sachbeschädigung an Karussell Tatort: 61440 Oberursel , Adenauerallee , Adenauerpark Tatzeit: zwischen Freitag, 22.04.2016, 18:30 Uhr und Samstag, 23.04.2016, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten auf unbekannte Art und Weise eine Plexiglasscheibe vom Kassenhäuschen am aufgestellten Karussell im Adenauerpark. Zudem wurde eine Holzplatte aus der entsprechenden Verankerung gerissen, jedoch nicht beschädigt.

Brunnert, POK

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Sachschaden Unfallort: 61476 Kronberg, Altkönigstraße/Wiesenstraße Unfallzeit: Freitag, 22.04.2016, 10:19 Uhr

Eine 43-jährige Autofahrerin parkte ihren VW Touran in der Wiesenstraße. Da sie den Pkw nicht ausreichend gegen Wegrollen abgesichert hatte, rollte dieser auf der abschüssigen Wiesenstraße rückwärts bis in die Altkönigstraße. Dort stieß er gegen einen geparkten Audi A4. Es entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Bei dem VW Touran wird der Schaden auf 4.000,- Euro geschätzt. Der ältere Audi A4 dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden sein, ca. 2.000,- Euro.

Verkehrsunfallflucht Unfallort: 61462 Königstein, Falkensteiner Straße, Parkplatz Drogerie Müller Unfallzeit: Freitag, 22.04.2016, 13:30 Uhr

Die 88-jährige Fahrerin eines VW Polo wollte vom Parkplatz der Drogerie Müller fahren. Beim Ausparken stieß sie rückwärts gegen einen grauen BMW und beschädigte diesen leicht. Sie stieg aus und schaute. Hiernach setzte sie sich wieder in ihren Pkw. Beim Anfahren stieß sie nun vorwärts gegen einen geparkten schwarzen BMW und schob diesen gegen eine Mauer. Wiederum stieg sie aus und schaute sich die Fahrzeuge an. Unter Zeugen stieg sie dann wieder in ihren VW Polo und verließ den Parkplatz. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte die Fahrerin an der Halteranschrift angetroffen werden. Sie gab an, an den anderen geparkten Fahrzeugen keinen Schaden festgestellt zu haben. Weitere Ermittlungen dauern an, hier geht es auch um die Fahrtauglichkeit der Unfallverursacherin. Sachschäden: VW Polo: ca. 1.500,-Euro, grauer BMW: ca. 500,- Euro, schwarzer BMW: ca. 1.500,- Euro.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen Unfallort: 61462 Königstein, Frankfurter Straße 26 Unfallzeit: Samstag, 23.04.2016, 15:35 Uhr

Eine 87-jährige Frau überquerte mit ihrem 89-jährigen Ehemann die Frankfurter Straße auf einem Fußgängerüberweg. Ein 54-jähriger Autofahrer sah das Ehepaar auf Grund von Unaufmerksamkeit erst spät. Deshalb konnte er einen Unfall nicht mehr vermeiden. Er stieß gegen beide Personen. Diese stürzten zu Boden und verletzen sich leicht. Das Ehepaar kam zwecks Untersuchung ins Krankenhaus. Beide konnten jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro

Straftaten

Streit zwischen zwei Landsleuten/Asylbewerbern - Körperverletzung Tatort: 61462 Königstein, Am Kaltenborn 5, Asylbewerberunterkunft Tatzeit: Sonntag, 24.04.2016, 02:40 Uhr

Zwei irakische Asylbewerber teilten sich bis vor zwei Tagen ein Zimmer. Der 29-jährige Geschädigte zog vor zwei Tagen innerhalb der Unterkunft um. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, wollte er dann wieder zurück in sein früheres Zimmer. Dies wollte der 21-jährige beschuldigte Bewohner des Zimmers aber nicht mehr. Beide gerieten in einen Streit. In dessen Verlauf schlug der Beschuldigte den deutlich alkoholisierten Geschädigten mehrfach ins Gesicht. Der Geschädigte begab sich anschließend zur Polizeidienststelle. Nach Schilderung des Sachverhaltes musste der Geschädigte zunächst durch einen Rettungswagen zur Versorgung der Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus verbracht werden. Anschließend suchte die Polizei den Beschuldigten in der Unterkunft auf. Er konnte dort in seinem Zimmer angetroffen werden. Er war nüchtern und hatte ebenfalls kleine Verletzungen. Seine Personalien wurden für die weiteren Maßnahmen erhoben.

Gebhardt, PHK

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle

VU-Flucht Ort: 61389 Schmitten, Usinger Straße / Hollerecke Zeit: Samstag, 23.04.2016, zwischen 00:00 Uhr und 14:00 Uhr

Bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr mit einem unbekannten Fahrzeug in Schmitten-Brombach in Richtung Neu-Anspach-Rod am Berg. An der Ecke Usinger Straße/ Hollerecke fuhr der Fahrzeugführer gegen einen Pfosten mit einem Schild mit Richtungspfeil, der sich auf der dortigen Verkehrsinsel befindet. Es entstand Sachschaden. Der Unfallverursacher flüchtete. Hinweise an die Polizei Usingen unter Tel. 06081/9208-0.

Straftaten

Diebstahl Tatort: 61250 Usingen-Eschbach, Schulstraße (Sportplatz) Tatzeit: Freitag, 22.04.2016, zwischen 19:45 Uhr und 20:40 Uhr

Der 17-jährige Geschädigte legte sein Smartphone im Vereinsheim in der Umkleidekabine in seiner geschlossenen Sporttasche ab. Hier wurde es entwendet.

Diebstahl Tatort: 61279 Grävenwiesbach-Hundstadt, Bahnhof Tatzeit: zwischen Mittwoch, 20.04.2016, 14:00 Uhr und Freitag, 22.04.2016, 09:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter entwendeten aus einem Schuppen neben dem Wohnhaus eine Motorsäge. Wert: 665,-

Körperverletzung Tatort: 61250 Usingen- Eschbach, Schulstraße 15 (Bürgerhaus) Tatzeit: Sonntag, 24.04.2016, 03:15 Uhr

Während der Abi-Vorfinanzierungsfeier kam es zu einem Streitgespräch. Im Nachgang erhielt der 18-jährige Geschädigte aus Neu-Anspach von dem 16-jährigen Beschuldigten aus Bad Homburg eine Ohrfeige.

Sachbeschädigung Tatort: 61250 Usingen, Schloßplatz / Parkplatz Mensa der Christian Wirth Schule Tatzeit: Sonntag, 24.04.2016, zwischen 03:00 Uhr und 05:00 Uhr

Bislang unbekannte Täter haben von einem blauen BMW den Türgriff der Fahrertür abgerissen. Hinweise zu der Tat bitte an die Polizei Usingen.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Zigarettenautomat/ Diebstahl aus Automat Auffindeort: 61250 Usingen, Frankfurter Straße in Höhe der Usa Tatzeit: Sonntag, 24.04.2016, 07:36 Uhr

Bislang unbekannte Täter entwendeten an bislang unbekannter Örtlichkeit einen Zigarettenautomat und brachten ihn nach Usingen, Frankfurter Straße in Höhe der Usa, wo sie ihn geöffnet hinterließen. Hinweise auf Täter oder mögliche Fahrzeuge bitte an die Polizei Usingen.

Offermanns, POK

zusammengestellt durch Kaulfuß, PHK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen