PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung Polizeidirektion Hochtaunus, 23.12.15 - 25.12.15

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - POLIZEISTATION BAD HOMBURG

Straftaten:

Wohnungseinbrecher wehrt sich gegen Festnahme durch die Hausbewohner

Bad Homburg, Kaiser-Friedrich-Promenade Mittwoch, 23.12.15, 20:10 Uhr - 20:25 Uhr

Im Schutze der Dunkelheit begaben sich 2 Täter auf das grundstück mit 2 Mehrfamilienhäusern. Am Vorderhaus versuchten die Täter die Hauseingangstür aufzuhebeln, dies misslang aber. Daraufhin hebelten sie die Hauseingangstür des Hinterhauses auf. Im Haus brachen beide eine Wohnung auf und entwendeten dort mehrere Wertgegenstände. Beim Verlassen des Hauses durch ein Fenster wurden die Täter von 2 Hausbewohnern überrascht.

Ein Täter konnte unerkannt fliehen. Der andere wurde durch die Bewohner bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Täter wehrte sich mit Händen und Füßen und verletzte beide Hausbewohner leicht.

Der festgenommene Täter, ein 20 jähriger Serbe ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl, Täter werden überrascht

Bad Homburg, Lange Meile Donnerstag, 24.12.15, 19:08 Uhr

Zwei bisher unbekannte Täter versuchten in einem Mehrfamilienhaus eine Balkontür aufzuhebeln. Während sie dies taten, wurden sie von einem Zeugen überrascht. Daraufhin ergriffen beide die Flucht und stiegen in einen Pkw. An der Balkontür entstand ein Sachschaden von ca. 200.-EUR.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172 / 120-0.

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

Bad Homburg, Am Zollstock Freitag, 25.12.15, 04:37 Uhr

Bisher unbekannte Täter versuchten die Terrassentür an einem Einfamilienhaus aufzubohren. Daraufhin wurde ein Alarm ausgelöst und die Täter flüchteten. Bei der Flucht entwendeten die Täter 2 Fahrräder vom Grundstück.

Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 2500.-EUR

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172 / 120-0.

Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfall unter Alkohol- bzw. Medikamenteneinfluss

Bad Homburg, Hofheimer Straße / Weberpfad, bei der dortigen Fußgängerbrücke Mittwoch, 23.12.15, 19:04 Uhr

Eine 63 jährige BMW-Fahrerin aus Friedrichsdorf befuhr die Hofheimer Straße in Richtung Oberste Gärten. Die Hofheimer Straße geht am Ende in einen Fußgängerweg über. Dort fuhr die Fahrerin weiter, sie überquerte eine Fußgängerbrücke, welche über einen Bach führt und bog danach nach links in den Weberpfad. Dabei rutschte sie nach links in den Graben von dem Bach. Das Fahrzeug blieb hängen und konnte nicht weiterfahren.

Das Fahrzeug musste aufwendig durch Feuerwehr und THW geborgen werden. Es entstand Sachschaden von ca. 5000.-EUR.

Bei der Fahrerin gab es Hinweise auf Alkohol- bzw. Medikamenteneinnahme. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde vorläufig eingezogen.

POLIZEISTATION OBERURSEL

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unfallzeitpunkt: Donnerstag, 24.12.2015, 10:40 Uhr Unfallörtlichkeit: 61440 Oberursel, Wallstraße 91

Eine 85 jährige Oberurselerin befuhr mit ihrem Ford Fiesta die Wallstraße aus Richtung Bommersheimer Straße kommend in Richtung "An der Friedenslinde". In Höhe der Hausnummer 91 fuhr sie auf Grund des Gegenverkehrs weit rechts am Fahrbahnrand und touchierte beim Vorbeifahren zwei ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeuge. An dem geparkten Mercedes und Peugeot entstand auf der linken Fahrzeugseite lediglich leichter Sachschaden. Der Gesamtschaden wurde durch die Polizei auf ungefähr 1800 Euro beziffert. Alle Fahrzeuge waren nach der Kollision noch fahrbereit.

POLIZEISTATION KÖNIGSTEIN

Straftaten

Wohnungseinbruch

Ort: 61462 Königstein-Falkenstein, Am Ellerhang Zeit: Donnerstag, 24.12.2015, 17:30 Uhr bis Freitag, 25.12.2015, 02:00 Uhr

Ein unbekannter Täter schob bei einem Fenster an der Gebäuderückseite eines Einfamilienhauses "Am Ellerhang" den Rollladen hoch und schlug die dahinter liegende Scheibe ein. Aus dem Haus wurden verschiedene Wertsachen entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei Königstein unter 06174 / 9266-0

POLIZEISTATION USINGEN

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Wehrheim, Pfaffenwiesbacher Straße 12 Mittwoch, 23.12.2015, 15:59 Uhr

Der Fahrzeugführer eines Pkw BMW befuhr die Pfaffenwiesbacher Straße, aus Richtung Hauptstraße kommend. Ein Zeuge sah, wie der Pkw BMW mit seinem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw Citroen touchierte, wobei am Pkw Citroen Sachschaden entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle wurde aber aufgrund des Zeugenhinweises ermittelt. Sachschaden: ca. 100.-EUR

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Wehrheim-Pfaffenwiesbach, Höhenstraße 6 Mittwoch, 23.12.2015, 18:20 Uhr

Ein Lkw-Fahrer befuhr die Höhenstraße, aus Richtung Usingen kommend in Richtung Ortsmitte Pfaffenwiesbach. Beim Rangieren stieß der Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in Höhe Haus Nr. 6 gegen einen vorbeifahrenden Pkw Opel Astra, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500.-EUR entstand.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

Usingen-Wernborn, Kirchstraße Donnerstag, 24.12.2015, 18:00 Uhr

Ein 49-jähriger Omnibusfahrer beschädigte beim Rangieren bzw. Rückwärts-fahren an einer Engstelle einen geparkten Pkw BMW, bemerkte dies aber zunächst nicht und setzte seine Fahrt fort. Im Omnibus befand sich zum Unfallzeitpunkt ein männlicher, ca. 35-jähriger, schlanker, ca. 180 cm großer Fahrgast, der an der Haltestelle "Am Betzenberg" in Wernborn ausstieg. Dieser Zeuge wird gesucht und gebeten sich mit der Polizeistation Usingen unter der Tel.-Nr. 06081-92080 in Verbindung zu setzen. Der Omnibusfahrer meldete sich ca. 1 Stunde später freiwillig bei der Polizeistation Usingen um den Sachverhalt anzuzeigen. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 4000.-EUR

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: