PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Wohnungseinbruch, Oberursel, 11.10.15

Im Versuchsstadium stecken blieb am Sonntagmittag gegen 14.10 Uhr ein Wohnungseinbruch in der Brüder-Grimm-Straße. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge verschafften sich zwei Frauen, die nicht näher beschrieben werden können, auf unbekannte Weise Zutritt in das Mehrfamilienhaus. Nachdem sie eine Wohnungstür im zweiten Obergeschoss auf bisher ebenfalls nicht bekannte Weise geöffnet hatten, betraten sie die Wohnung, wurden dort aber von der 72-jährigen Bewohnerin überrascht. Auf Ansprache erzählte eine der Täterinnen etwas von "warten auf einen Makler". Beide entfernten sich dann aber schleunigst wieder aus dem Haus. Zu einem Diebstahl kam es glücklicherweise nicht.

2. Pkw-Aufbruch, Bad Homburg, 10./11.10.15

Zwischen 23.30 und 02.15 Uhr in der Samstag-/Sonntagnacht stachen Unbekannte in der "Schönen Aussicht" das Schloss eines geparkten Ford Mondeos auf, öffneten den Wagen und entwendeten aus dem Fahrzeug einen schwarzen Rucksack "Fila" mit Bargeld, sowie ein Tom Tom-Navigationsgerät und eine Stange Zigaretten. Der Schaden wird auf insgesamt 1.800 Euro geschätzt.

3. Zechprellerei, Trunkenheit im Straßenverkehr, Königstein, 11.10.15

Reichlich "gebechert", die Zeche nicht bezahlt und dann davongefahren, sind am Sonntagabend zwei Männer in der Georg-Pingler-Straße. Nach der Mitteilung aus einer Gaststätte wurde sofort nach dem Fahrzeug, einem BMW gefahndet und das Auto auch kurze Zeit später auf der B 8 zwischen Königstein und Glashütten gestellt. Der Alkotest beim Fahrer ergab über 2,8 Promille; der Beifahrer hatte auch nicht viel weniger. Es folgte die Blutentnahme, Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige.

4. Verkehrskontrolle, Gem. Oberursel, 11.10.15

Am Samstagnachmittag wurde auf der "Kanonenstraße" eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei kam auch eine Laser-Geschwindigkeitsmesseinrichtung zum Einsatz. Allerdings wurde nur ein einziges Auto in dieser Richtung auffällig und verwarnt. Dennoch hatte die Beamten bei mehreren Fahrzeugen Beanstandungen, die jedoch allesamt im Ordnungswidrigkeitsbereich angesiedelt waren. Wegen Fahrzeugmängeln bzw. Verstößen gegen Mitführungspflichten wurden Mängelanzeigen ausgestellt.

Gefertigt: Schlott, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: