Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Straßenraub, Friedrichsdorf, 06.10.15

In der Unterführung am Bahnhof wurde heute Nacht gegen 00.50 Uhr ein 18-Jähriger von einem bisher unbekannten Täter bedroht und seines Handys sowie seiner Geldbörse beraubt. Der Räuber näherte sich seinem Opfer von hinten, packt ihn am Kragen und forderte die Herausgabe seines Mobiltelefons. Dies verweigerte der 18-Jährige zunächst, worauf er einen Faustschlag in den Bauch erhielt. Anschließend übergab der derart Eingeschüchterte sein Handy und 40 Euro Bargeld. Der Täter wird als Südländer, ca. 25-Jahre alt, ca. 170cm groß, von dicker/fettleibiger Gestalt beschrieben, er flüchtete in unbekannte Richtung.

2. Einbruch in Gewerbebetrieb, Oberursel, 04./05.10.15

In der Nacht zum Montag drangen Unbekannte in die Büro- und Ausstellungsräume eines Sanitärfachgeschäfts im Holzweg ein und entwendeten Bargeld. Den Feststellungen am Tatort zufolge hebelten die Täter ein Oberlicht auf, stiegen ein und durchsuchten diverse Schränke und Tische. Der Schaden steht noch nicht genau fest.

3. Pkw-Aufbrüche, Neu-Anspach, 04./05.10.15

Mehrere Fahrzeuge wurden in der Nacht zum Sonntag in Hausen Arnsbach aufgebrochen. Entwendet wurden im Lupinenweg, Eisenbachweg und "Auf der Erlenwiese" aus vier BMWs die Navigationsgeräte; in einem Passat demontierten die Täter ein "aktive Display". Bei den BMWs wurden die Dreiecksscheiben eingeschlagen, wie die Täter den Passat geöffnet haben, steht noch nicht fest. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

4. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Steinbach, 04.10., 22.00 - 05.10.15. 07.00 Uhr

Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte in der Nacht zum Sonntag in der Gartenstraße einen geparkten schwarzen Mercedes B 180 und eine Leitbake. Sachschaden ca. 1.600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

5. Verkehrsunfall mit Verletzten, Gem. Bad Homburg, 05.10.15, 07.20 Uhr

Eine Fahrradfahrerin und ein Fahrradfahrer wurden am Montagmorgen bei einem Zusammenprall auf dem Fuß-/Radweg hinter dem Kronenhof schwer verletzt. Die 17-Jährige aus Bad Homburg befuhr den Fuß-/Radweg parallel zur L 3003 aus Richtung Siemensstr. kommend in Richtung Urseler Str. In Höhe der Bahngleise hinter dem Brauhaus Kronenhof folgte sie dem Fuß-/Radweg nach links in Richtung Oberursel-Bommersheim. Genau im Kurvenbereich beider Wege kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden 56-Jährigen aus Oberursel. Vermutlich stießen beide Personen mit den Köpfen gegeneinander. Beide wurden in Kliniken transportiert. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 550 Euro. Zeugen des Unfalls oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich der Polizeistation Bad Homburg unter 06172-1200 zu melden.

6. Verkehrsunfall mit Verletzten, Bad Homburg, 05.10.15, 13.04 Uhr

Zusammenprall zwischen Fahrradfahrer und geöffneter Autotür. Auf der Thomasbrücke stieß am Montagmittag ein 61-jähriger Fahrradfahrer gegen die geöffnete Fahrertür eines Toyotas eines 50-Jährigen, der parallel zu Fahrbahn geparkte war. Der 61-Jährige stürzte und erlitt Kopfverletzungen. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen des Vorfalls, sich unter der Tel. 06172-1200 zu melden.

7. Verkehrsunfall Sachschaden, Kronberg, 05.10.15, 17.40 Uhr

An der Einmündung Jaques-Reiss-Straße / Bahnhofstraße kam es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, als eine 80-jährige Saab-Fahrerin von der J.-R.-Straße geradeaus in Richtung Bahnhof fahren wollte und dabei einen von der Oberhöchstädter Straße einbiegenden BMW übersehen hatte. Bei dem Zusammenstoß entstand Schaden in Höhe von ca. 2.300 Euro.

Gefertigt: Schlott, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: