PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus von Freitag, 02.10.2015 bis Sonntag, 04.10.2015

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg

Straftaten

Unbefugter Gebrauch von Kraftfahrzeug, Trunkenheitsfahrt

Tatzeit: Samstag, 02.10.2015, 21:00 Uhr bis Sonntag, 04.10.2015, 01:30 Uhr Tatort: Friedrichsdorf, Dreieichstraße

Der Beschuldigte mischte sich am Abend unter eine Hochzeitsgesellschaft. Im Zuge dessen entnahm er ein Jackett und fand einen Autoschlüssel auf. Mit dem passende Auto dazu, VW Multivan, unternahm er eine Fahrt. Nach einiger Zeit stellte er den PKW wieder zurück. Gäste der Veranstaltung bemerkten den Vorfall und hielten den Beschuldigten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Es stellte sich heraus, dass der Beschuldigte erheblich unter Alkoholeinfluss stand.

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Personenschaden Tatzeit: Freitag, 02.10.15, 16:05 Uhr Tatort: 61449 Steinbach, Sodener Straße / Niederhöchstädter Straße

Zur o.g. Zeit befuhr ein 39-jähriger mit seinem schwarzen PKW der Marke Daimler Benz die Sodener Straße, in der Absicht von dort in die Niederhöchstädter Straße abzubiegen.

Bei diesem Abbiegevorgang übersah er den entgegenkommenden und somit vorrangigen 39-jährigen Fahrradfahrer und es kam zur Kollision.

Durch den Sturz verletzte sich der Fahrradfahrer schwer und wurde zur weiteren Behandlung ins Kreiskrankenhaus Bad Homburg verbracht.

Sachschaden: 1500,- EUR

Verkehrsunfall mit Sachschaden Tatzeit: Freitag, 02.10.15, 11:00 Uhr Tatort: 61440 Oberursel, Lahnstraße/ Alte-Leipziger-Platz

Zur o.g. Zeit befuhr ein 53-jähriger mit seinem roten PKW der Marke Audi die Lahnstraße in Richtung Ortsausgang. Zur gleichen Zeit befuhr ein 78-jähriger mit seinem grauen PKW der Marke Toyota die Lahnstraße in entgegengesetzter Richtung, in der Absicht in Höhe des Kreuzungsbereiches zum Alten Leipziger Platz nach links in diesen abzubiegen.

Bei diesem Abbiegevorgang übersah er an der ampelgeregelten Kreuzung den entgegenkommenden und somit vorrangigen Audifahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Sachschaden: 5000,- EUR

Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden Tatzeit: Samstag, 04.10.15, 14:40 Uhr Tatort: 61440 Oberursel, L 3004, in Höhe der Applauskurve

Zur o.g. Zeit befuhr ein 23-jähriger Motorradfahrer die sogenannte "Applauskurve" vom Sandplacken kommend in Richtung Oberursel. Auf Höhe der Parkplatzausfahrt der Applauskurve fuhr zeitgleich ein blauer PKW der Marke BMW in gleicher Fahrtrichtung auf die Fahrbahn, ohne dabei auf den herannahenden vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer zu achten. In Folge dieses Fahrmanövers kam der Motorradfahrer dann zu Fall und überschlug sich.

Der BMW Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Oberursel fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Durch den Sturz wurde der Motorradfahrer verletzt und musste zur Untersuchung bzw. Behandlung ins Kreiskrankenhaus Bad Homburg verbracht werden.

Gegen den Fahrzeugführer des BMWs wird nun wegen Verdacht der Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Sachschaden: 2000,- EUR

Straftaten

Diebstahl eines Motorrollers Tatzeit: Freitag, 02.10.15, zwischen 19:10 Uhr und 20:40 Uhr Tatort: 61440 Oberursel, Taunusstraße

Während der o.g. Zeit wurde von dem Haus der Geschädigten ein dort abgestellter Roller entwendet. Bei dem Kraftfahrzeug handelt es sich um einen roten Motorroller der Marke Italjet.

Sachschaden: 500,- EUR

Für die oben genannten Delikte werden Augenzeugen gesucht. Diese werden gebeten sich bei der Polizeistation Oberursel unter der nachfolgend genannten Telefonnummer zu melden: Tel.: 06171/1200.

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfallflucht Tatzeit: Freitag, 02.10.2015 10:40 Uhr - 13:15 Uhr Tatort: 61462 Königstein im Taunus / Falkensteiner Straße 4 / hinterer Parkplatz der Drogerie Müller

Ein ordnungsgemäß geparkter goldfarbener Porsche 911 wurde von einem unbekannten Fahrzeug an der hinteren rechten Stoßstange beschädigt. Das verursachende Fahrzeug entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Hinweise bitte an die Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0.

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten Tatzeit: Sonntag, 04.10.2015, 00:25 Uhr Tatort: 61476 Kronberg im Taunus / Campus Kronberg 1

Ein 18-jähriger Kronberger verursachte einen Verkehrsunfall, indem er die Kontrolle über seinen VW Caddy verlor und in einer Linkskurve frontal gegen die Wand des Campus Kronberg fuhr. Der Fahrer war stark alkoholisiert. In dem Pkw befanden sich neben dem Fahrer vier weitere 18-jährige Heranwachsende, von denen zwei schwer verletzt wurden. An der Mauer des Campus Kronberg entstand ein Sachschaden von ca. 300,- EUR.

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Sachschaden Unfallzeit: Freitag, 02.10.2015, 16.00 Uhr Unfallort: 61250 Usingen, Neutorstraße / Fritz-Born-Straße

Der 44-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Fahrzeug (Daewoo) die Fritz-Born-Str. aus Richtung Hattsteiner Allee kommend in Richtung Neutorstr., in die er nach links einbiegen wollte. Der 66-jährige Fahrer eines BMW befuhr die bevorrechtigte Neutorstr. aus Richtung Stockheimer Weg kommend in Richtung Stadtmitte. Der Unfallverursacher beachtet nicht die Vorfahrt, fuhr los und es kam zu einer Berührung beider Fahrzeuge. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 3200,- EUR.

Straftaten

Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Kraftrad Tatzeit: Samstag, 03.10.2015, 12:30 Uhr - 18:00 Uhr Tatort: 61267 Neu-Anspach, Hessenpark

Der 55-jährige Geschädigte stellte sein Kraftrad (Harley-Davidson FS 2 Roadking) zum Tatzeitbeginn auf dem Motorrad-Parkplatz am Hessenpark ab. Als er wieder zurück hatten bislang unbekannt Täter das Kraftrad entwendet. Direkt daneben stehende Motorräder wurden nicht angegangen. Hinweise auf Täter liegen derzeit nicht vor. Das Stehlgut beläuft sich auf ca. 30.000,- EUR.

Die Polizei Usingen, die ein Ermittlungsverfahren wegen eingeleitet hat, bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per E-Mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: