PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Pkw-Diebstahl ./. Tatverdächtiger festgenommen, Bad Homburg, Gem. Salzenforst / Sachsen 02.10.15

In der vergangenen Nacht wurde in der Saalburgstraße ein Range-Rover im Wert von mehr als 50.000 Euro gestohlen. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug jedoch bereits heute Vormittag durch Beamte einer gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen, der Polizeidirektion Görlitz und Bundespolizeiinspektion Ebersbach auf der Rastanlage Oberlausitz-Süd an der BAB 4, Dresden - Görlitz festgestellt werden. Der Fahrer, ein 27-jähriger Mann, wurde festgenommen. Die Vorführung des Tatverdächtigen vor den Haftrichter und weiteren Ermittlungen werden durch die Kripo in Sachsen durchgeführt,

2. Gefährliche Körperverletzung, Oberursel, 01.10.15

Im Zusammenhang mit einem Vorfall, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 16.35 Uhr am "Rahmtor" eignete, sucht die Polizei eventuelle Zeugen. Zur Vorfallszeit kam es zwischen einem 33-jährigen Autofahrer und einem 60-jährigen Fußgänger zu einem Streit, in dessen Verlauf auch ein Reizstoffsprühgerät Verwendung fand. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge, hupte der Autofahrer vermutlich aus verkehrsbedingten Gründen in Höhe der Bushaltestelle. Offenbar nahm dies der dort weilende 60-Jährige zum Anlass zu dem Fahrzeug zu gehen und dagegen zu schlagen. Als der Fahrer ausstieg und den Mann zur Rede stellen wollte, zückte dieser ein Reizstoffsprühgerät und sprühte dem Autofahrer damit ins Gesicht. Er erlitt Augenreizungen. Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei in Oberursel (Tel. 06171-62400) um diesbezügliche Hinweise.

3. Verdacht Verstoß Tierschutzgesetz Gem. Friedrichsdorf, 02.10.15

Im Bereich der Feldgemarkung Burgholzhausen, Mainzerstraße, hat heute Nachmittag ein Labrador einen "Wurstköder" gefressen, der vermutlich vergiftet war - so zumindest die Einschätzung eines Tierarztes. Der Hund konnte gerettet werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise bitte an das Umweltschutzkommissariat bei der Kripo in Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

4. Sachbeschädigungen an Fahrzeugen, Bad Homburg, 01.10.15

Am Donnerstag, in den Nachmittags-/ Abendstunden, wurde auf einem Firmenparkplatz in der Frölingstraße an mehreren Pkws mittels eines Schlagwerkzeuges jeweils ein Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wird auf rund 750 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

5. Verkehrsunfälle Sachschaden, Gem. Bad Homburg, 01.10.15

Gleich drei Auffahrunfälle wurden am Donnerstag der Bad Homburger Polizeistation gemeldet. Zwei davon ereigneten sich auf der B 456 im täglichen Pendlerverkehr. Gegen 06.20 und um 09.20 Uhr prallten an unterschiedlichen Stellen zwischen der "Horexkurve" und dem Ortsbeginn von Bad Homburg jeweils drei Fahrzeuge aus Unachtsamkeit der Fahrer aufeinander. Der insgesamt entstandene Schaden wird auf 19.000 Euro geschätzt. Am Nachmittag musste auf dem Seedammweg ein 63-jähriger BMW-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende 69-jährige Audi-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Schaden hier ca. 13.000 Euro.

6. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Usingen, 30.09.15, 16.00 - 21.00 Uhr

Am Mittwochnachmittag / -abend wurde ein vor dem Anwesen Michelbacher Straße 8 geparkter blauer Nissan Micra augenscheinlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug an der Heckstoßstange angefahren und beschädigt. Schaden ca. 400 Euro. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Usingen unter Tel. 06081-92080.

7. Verkehrsüberwachung, Blitzermeldung Hochtaunuskreis 41. Kalenderwoche

In der kommenden Woche sind im Hochtaunuskreis folgende Geschwindigkeitsmessungen vorgesehen: Montag: Gem. Oberursel, L 3004 (Kanonenstraße) Donnerstag: Gem. Usingen, B 275, zw. den Anschlussstellen L 3063 und K 738 Die Auflistung ist nicht abschließend. Es wird darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung vor allem der Sicherheit des Straßenverkehrs dient.

Gefertigt: Schlott, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: