Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

24.02.2015 – 14:52

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 24.02.2015

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten Bad Homburg, Benzstr.14 Montag, 23.02.2015, 08:00 Uhr

Eine 47-jährige Frau aus Bad Homburg befuhr mit ihrem PKW der Marke: Smart die Benzstraße, aus Richtung Else-Kröner-Straße kommend in Richtung Siemensstraße. Eine 23-jährige Usingerin befand sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Gehweg der Benzstraße und wollte die Fahrbahn queren. Über einen Kopfhörer hörte sie Musik und achtete wohl deshalb nicht auf den Fahrzeugverkehr. Beim Überqueren der Straße wurde die Usingerin von dem Smart erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog sie sich Verletzungen im Oberkörper zu und musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sachschaden: 500,- EUR

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Wild Kronberg, L 3015 Montag, 23.02.2015, 06:00 Uhr

Ein 44-jähriger Friedrichsdorfer befuhr mit seinem VW Passat die L 3015 aus Richtung Oberursel kommend in Richtung Kronberg, als drei Rehe von links nach rechts die Fahrbahn querten. Das Fahrzeug kollidierte mit zwei Tieren, die in den angrenzenden Wald davonrannten. Sachschaden: 1500,- EUR

Verkehrsunfall mit "Schneeräumfahrzeug" Oberursel, Ortsteil: Oberstedten, Mittelstedter Straße Montag, 23.02.2015, 11:10 Uhr

Ein 38-jähriger Bad Homburger führte mit seinem Kleintraktor mit Spezialanbau auf dem Gehweg der Mittelstedter Straße Schneeräumarbeiten durch. Zeitgleich befuhr eine 82-jährige Frau aus Oberursel mit ihrem Ford Fiesta die Mittelstädter Straße aus Richtung der Hans-Mess-Straße kommend in Richtung Hauptstraße. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge zusammen, als die Frau mit ihrem PKW an dem Schneeräumfahrzeug vorbeifahren wollte. Zum Unfallhergang existieren von den Beteiligten unterschiedliche Aussagen; die Ermittlungen dauern an. Sachschaden: 2550,- EUR

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall durch Abkommen von der Fahrbahn Glashütten, Ortsteil: Oberems, Frankfurter Straße Montag, 23.02.2015, 12:50 Uhr

Ein 49-jähriger Mann aus Weilrod befuhr mit seinem Fiat Ducato die Frankfurter Straße in Richtung Ortsmitte. Vor Beginn des Kurvenbereichs musste er abbremsen und kam auf winterglatter Fahrbahn nach links von der Straße ab. Der PKW touchierte ein Verkehrszeichen, einen Zaun und kam letztendlich an einer Hausmauer zum Stehen. Sachschaden: 5100,- EUR

Verkehrsunfall mit Sachschaden Königstein, B 8 Montag, 23.02.2015, 07:55 Uhr

Eine 19-jährige Frau aus Glashütten befuhr mit ihrem Seat Ibiza die B 8 aus Richtung Glashütten kommend in Richtung Königstein. Ein 34-jähriger Frankfurter fuhr mit seinem Daimler Benz in entgegengesetzter Richtung. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und winterglatter Fahrbahn geriet der Daimler-Fahrer in den Gegenverkehr und stieß mit dem Seat zusammen. Sachschaden: 4500,- EUR

Verkehrsunfall beim Wenden Königstein, Bahnstraße Montag, 23.02.2015, 08:15 Uhr

Ein 55-jähriger Königsteiner befand sich mit seinem PKW, Opel Astra, auf der Bahnstraße und fuhr in Richtung Wiesbadener Straße, als er den Entschluss fasste, auf der Straße zu wenden. Beim Rangieren stieß er mit seiner Fahrzeugfront gegen einen geparkten VW Golf. Sachschaden: 4000,- EUR

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall durch Abkommen von der Fahrbahn Weilrod, Ortsteil: Altweilnau, K 753 Dienstag, 24.02.2015, 07:40 Uhr

Infolge von Eisglätte kam ein 19-jähriger Mann aus Weilrod mit seinem Seat Ibiza von der Fahrbahn ab und rutschte auf der K 753, aus Richtung Altweilnau kommend in Richtung Merzhausen fahrend, nach rechts in den Graben. Sachschaden: 1000,- EUR

Wildunfall Neu-Anspach, B 275 Montag, 23.02.2015, 19:30 Uhr

Ein 70-jähriger Idsteiner befuhr die Bundesstraße 275 aus Richtung Usingen kommend in Richtung Merzhausen, als in Höhe des Parkplatzes (Abfahrt: Hausen-Arnsbach) eine Wildschweinrotte die Fahrbahn querte. Obwohl es zum Zusammenstoß kam, rannten alle Tiere in den angrenzenden Wald. Sachschaden: 2000,- EUR

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Einbruch in PKW Bad Homburg, Elisabethenstraße Montag, 23.02.2015, 19:30 - 22:00 Uhr

Der oder die unbekannten Täter schlugen die hintere rechte Seitenscheibe eines VW Passat ein. Danach gelang es ihnen in den Kofferraum zu greifen und daraus einen Rucksack zu entwenden. In diesem befand sich ein Laptop.

Einbruch in Taunus-Carré Friedrichsdorf, Wilhelmstraße bis Montag, 23.02.2015, 06:10 Uhr

Im Zeitraum von Samstag, 21.02.2015, 24:00 Uhr bis Montag, 23.02.2015, 06:10 Uhr, brachen unbekannte Täter in das Gebäude des Einkaufszentrums ein. Aus einem Verkaufsgeschäft entwendeten sie u.a. Zigaretten, Gutscheine und Rubbellose. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Sachschadenshöhe steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei Bad Homburg, Tel. 06172/120-0, erbeten.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen