Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

15.01.2015 – 16:09

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 15.01.2015

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall mit Sachschaden Friedrichsdorf, Ortsteil: Köppern, L 3057 Mittwoch, 14.01.2015, 10:40 Uhr

Ein 39-jähriger Mercedesfahrer aus Bad Nauheim und ein 45-jähriger LKW-Fahrer aus dem Wetteraukreis befuhren in dieser Reihenfolge die Landesstraße 3041 aus Richtung Wehrheim kommend. An der L 3057 wollten beide nach links in Richtung Rosbach abbiegen. Auf den beiden parallel verlaufenden Fahrstreifen kam es während des Abbiegevorgangs zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, wobei der PKW-Fahrer die linke und der LKW-Fahrer die rechte Fahrspur befuhr. Die Schuldfrage ist abschließend noch nicht geklärt; die Ermittlungen dauern an. Sachschaden: 3500,- EUR

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall beim Einparken Oberursel, An der Glöcknerwiese Mittwoch, 14.01.2015, 12:10 Uhr

Ein 85-jähriger Fahrzeugführer aus Oberursel wollte mit seinem VW Golf am rechten Fahrbahnrand einparken. Beim Rückwärtsfahren stieß er mit dem hinteren Seitenteil seines Fahrzeuges an die vordere Stoßstange eines geparkten PKW, ebenfalls der Marke: VW Golf.

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfallflucht Königstein, Kronthaler Straße Mittwoch, 14.01.2015, 18:20 Uhr

Eine 49-jährige Fahrzeugführerin aus Mammolshain parkte ihren silbernen Toyota ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Kronthaler Straße in Königstein. Kurz darauf fuhr ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem schwarzen VW Passat an dem Toyota vorbei. Dabei touchierte dieser den Außenspiegel des Toyotas und fuhr davon. Die Mammolshainerin befand sich noch in der Nähe und notierte sich das Kennzeichen. Die Ermittlungen dauern an. Sachschaden: 150,- EUR

Verkehrsunfallflucht Kronberg, B 455 Mittwoch, 14.01.2015, 06:45 Uhr

Ein bisher noch unbekannter Opel-Corsa-Fahrer befuhr die B 455 aus Richtung "Falkensteiner Stock" kommend in Richtung Oberursel. Er blinkte aus bisher noch unbekannten Gründen mehrfach links / rechts, betätigte die Bremse und gab wieder Gas. Kurz vor der Abfahrt "Hainknoten" bremste er wiederum vollkommen unvermittelt bis zum Stillstand ab. Die nachfolgenden Fahrzeugführer, eine 27-jährige Königsteinerin mit ihrem Opel Astra und ein 27-jähriger Mann aus Behrungen mit seinem Sprinter, konnten noch rechtzeitig anhalten. Ein 47-jähriger LKW-Fahrer aus dem Landkreis Eichsfeld bemerkte das Bremsmannöver zu spät und touchierte beim Ausweichen den Opel Astra und den Sprinter. Zudem kollidierte der LKW-Fahrer noch mit einem entgegenkommenden PKW, Marke: Peugeot, gesteuert von einem 57-jährigen Mann aus Bad Homburg. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei Königstein bittet nunmehr unter der Tel.-Nr.: 06174/92660 um sachdienliche Hinweise. Sachschaden: 2300,- EUR

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten Gemarkung Usingen, B 275 Einmündung Südtangente Mittwoch, 14.01.2015, 07:50 Uhr

Ein 34-jähriger Fiat-Fahrer aus dem Lahn-Dill-Kreis befuhr die B275 aus Richtung Usingen kommend in Richtung Merzhausen/Südtangente. Beim Abbiegen nach links in die Südtangente übersah er einen entgegenkommenden 48-jährigen Kia-Fahrer aus Weilrod. Die Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich, wobei sich der Fiat-Fahrer schwere Verletzungen zuzog und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Fahrer des Kia und dessen 20-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Sachschaden: 18.000,- EUR

Verkehrsunfall in Verbindung mit Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Usingen-Eschbach, Usinger Straße Mittwoch, 14.01.2015, zwischen 09:35 und 10:15 Uhr

In dem oben genannten Zeitraum parkte ein 71-jähriger Fahrer eines blauen Daimler-Chrysler seinen Wagen auf dem Parkplatz einer Arztpraxis. Nachdem er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er Beschädigungen an der hinteren Ecke seines PKW fest. Augenscheinlich war sein Fahrzeug von einem bisher unbekannten Pkw angefahren und beschädigt worden. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort ohne seine Personalien zu hinterlassen. Hinweise werden an die Polizeistation Usingen, Tel. 06081/92080, erbeten. Sachschaden: 1.000,- EUR

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Wohnungseinbruch Friedrichsdorf, Ortsteil: Seulberg, Obere Römerhofstraße Mittwoch, 14.01.2015, zwischen 14:00 und 16:50 Uhr

Unbekannte Täter, vermutlich zwei Frauen, öffneten mit einem Hebelwerkzeug die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses. Danach brachen sie eine Wohnungstür im Erdgeschoss auf und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Sie entwendeten schließlich Bargeld und flüchteten durch die Terrassentür. Nach Angaben von Zeugen soll es sich bei den Einbrechern um zwei weibliche Personen, vermutlich osteuropäischer Herkunft und ca. 20 Jahre alt, gehandelt haben. Eine davon habe lange schwarze Haare gehabt, die zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden gewesen seien. Darüber soll sie ein Kopftuch getragen haben. Hinweise werden an die Kriminalpolizei Bad Homburg, Tel. 06172/120-0, erbeten.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen