PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

Wohnungseinbrüche

1.1 Usingen, 27.11.14

Am Nachmittag/Abend des Donnerstag geschah in der Ostpreußenstraße ein Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten anschließend Uhren, Bargeld und einen Fotoapparat aus den Räumen. Der Schaden am Fenster wird mit 500 Euro beziffert.

1.2 Wehrheim, 27.11.14

Auch in der Wehrheimer Saalburgsiedlung waren Einbrecher am Werk. In der Zeit von 15.40 bis 18.15 Uhr brachen sie durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und suchten in den Wohnräumen nach Wertsachen. Ob etwas entwendet worden ist steht derzeit noch nicht fest. Schaden ca. 500 Euro.

2 Enkeltrickversuch, Bad Homburg, 27.11.14

20.000 Euro bräuchte sie dringend, so die Forderung einer unbekannten Täterin, die am Donnerstagvormittag bei einer 81-Jährigen in der Sodener Straße anrief und sich als deren Enkelin ausgab. Zuvor lief das Telefonat wie üblich bei solchen Taten ab, die Anruferin eröffnete das Gespräch mit "Rate mal wer dran ist" um sich dann im weiteren Verlauf das Vertrauen der Angerufenen zu erschleichen. Schließlich kam dann einer der obligatorischen Hilferufe: "Ich sitze hier beim Notar und brauche dringend Geld für eine Eigentumswohnung...". Die Angerufene ging zwar zum Schein auf die Forderung ein, dennoch kam es dann zu keinen weiteren Tathandlungen/anrufen mehr. Die Polizei erinnert aus diesem Grund daran, sehr misstrauisch zu sein, wenn sich Anrufer/-innen als Verwandte oder Bekannte ausgeben und diese nicht sofort als Solche erkannt werden, vor irgendwelchen finanziellen Transaktionen und Geldübergaben unbedingt mit nahen Angehörigen darüber reden, keine Details zu finanziellen Verhältnissen preiszugeben und bei den geringsten Zweifeln sofort -lieber einmal zuviel als zuwenig- die Polizei zu informieren.

3. Versuchter Trickbetrug/Trickdiebstahl, Oberursel, 27.11.14

Mit einer anderen, jedoch auch bei älteren Mitbürgern häufig angewandten, Masche versuchte am Donnerstagmorgen ein bisher unbekannter Täter in der Hohemarkstraße bei einer 86-Jährigen zu Geld zu kommen. Der ca. 30 Jahre alte Mann, "anständig" gekleidet (dunkle Kleidung), sprach die Seniorin an, als diese an ihrem Briefkasten war und gab vor, sich mit einem Geschenk bedanken (wofür???) zu wollen. Die Frau willigte ein und der Täter verschwand kurzzeitig, bevor er mit einer großen Tasche wiederkam. In der Wohnung packte er dann drei angebliche Lederjacken aus, verlangte jedoch plötzlich Geld für das Geschenk/die Ware. Dies wurde von der 86-jährigen jedoch glücklicherweise abgelehnt und der Mann verschwand wieder aus der Wohnung. Obwohl in diesem Fall keine Hinweise darauf vorliegen, dass sich während des Jackenangebots weitere Personen in die Wohnung geschlichen haben können (ein Diebstahl wurde bisher nicht festgestellt) weist die Polizei darauf hin, dass es sich bei der Vorgehensweise um eine typische Variante des Trickdiebstahls bzw. Trickbetrugs handelt und bittet auch hier um erhöhte Vorsicht. Auf die Tipps zur Vermeidung (s. PM vom 19.11.14) wird hingewiesen.

4. Pkw-Aufbruch, Kronberg, 27.11.14

Um kurz nach drei Uhr in der Nacht meldete ein Anrufer aus der Limburger Straße in Oberhöchstadt zwei Gestalten, die sich an einem dort abgestellten BMW zu schaffen machten. Noch während des Telefonats flüchteten die mit Kapuzenpullis bekleideten Täter in unbekannte Richtung. Bei der Nachschau durch eine zum Ort eilende Streife wurde festgestellt, dass die hintere linke Dreiecksscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen und das installierte Navigationsgerät entwendet worden war. Schaden ca. 2.500 Euro. Die sofortige Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

5.1 Bad Homburg, 27.11.14, 17.00 - 21.00 Uhr

Erheblichen Schaden richtete ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstagnachmittag/-abend an einem im Bereich Wiesbadener Straße18 / Götzenmühlweg geparkten schwarzen Audi TT an. Der Audi wurde an der Front und der Fahrerseite beschädigt. Schaden ca. 5.000 Euro.

5.2 Bad Homburg, 27.11.14, 14.55 Uhr

Auf der Kreuzung Hindenburgring / Saalburgstraße / "Untertor" kam es am Donnerstagnachmittag zu einer Berührung zweier Fahrzeuge die sich auf der rechten Linksabbiegespur in Richtung Saalburgstraße und der linken Geradeausspur in Richtung Dietigheimer Straße befanden. Nach dem Aufleuchten des Grünlichts fuhren der in Richtung Dietigheimer Straße fahrende schwarze Opel Astra und ein bisher unbekanntes Auto (der Linksabbieger) an. Dabei stieß der Unbekannte gegen die linke hintere Fahrerseite des Astras, fuhr jedoch weiter, ohne anzuhalten. Schaden ca. 500 Euro.

5.3 Bad Homburg, 27.11.14, 07.40 Uhr

Gegen die geöffnete Tür gefahren. Während die Fahrerin eines grauen Mazdas auf dem Parkstreifen der Louisenstraße ggü Nr. 123 die hintere Tür an der Fahrerseite geöffnet hatte um von dort etwas herauszuholen, näherte sich von hinten, aus Richtung Europakreisel kommend, ein unbekanntes Fahrzeug und touchierte die Tür. Schaden ca. 3.000 Euro. Bei dem Verursacher-Fahrzeug könnte es sich um einen silberfarbenen BMW mit Frankfurter Kennzeichen gehandelt haben.

5.4 Friedrichsdorf, 26.11., 18.00 - 27.11.14, 00.30 Uhr

Ein schwarzer Mercedes der C-Kl. wurde zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen in der Hugenottenstraße bei der Nr. 104 angefahren und am Heck beschädigt. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. Hinweise in den oben genannten Fällen bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

5.5 Oberursel, 26.11.14, 20.00 - 20.40 Uhr

Am Mittwochabend wurde ein beim "Burger-King" rückwärts in einer Parkbucht abgestellter grauer Smart vermutlich durch ein - oder ausparkendes Fahrzeug an der Beifahrerseite beschädigt. Schaden ca. 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

5.6 Usingen, 25.11.14, 08.30 - 18:30 Uhr

Auf dem Parkplatz "Am Riedborn" bei Nr. 20-22 beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen schwarzen Mercedes vorne an der Stoßstange und der Beleuchtungseinrichtung. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei in Usingen, Tel. 06081-92080.

6. Verkehrsunfall mit Fußgänger Neu-Anspach, 27.11.14, 16.40 Uhr

Ein sechsjähriges Mädchen wurde am Donnerstagnachmittag auf dem Fußgängerüberweg in der Langgasse von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Der 19-jährige Fahrer eines Astras befuhr die Langgasse aus Richtung Weilstraße kommend und übersah vermutlich das Kind, welches sich schon auf dem Überweg befand.

7. Verkehrsunfall Sachschaden, Schmitten-Arnoldshain, 28.11.14, 05.35 Uhr

Am Morgen kam es in Arnoldshain an der Ecke Siegfriedstraße / Waldstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem VW-Polo. Der 44-jährige Daimler-Chrysler-Fahrer befuhr die Siegfriedstraße aus Richtung Reifenberger Weg kommend in Richtung Ortsmitte Oberreifenberg. Ein 48-jähriger VW-Fahrer bog zur gleichen Zeit von der Waldstraße auf die Siegfriedstraße ab. Dabei beachtete er die Vorfahrt des Daimler-Fahrers nicht und stieß mit diesem zusammen. In der Zeit des Unfalls herrschte Nebel mit einer Sichtweite von etwa 100m. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

8. Verkehrsüberwachung, Bad Homburg 25.11.14

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Mittwochvormittag auf der Rodheimer Straße am Kindergarten stellten die Beamten des Verkehrsdienstes der Polizeidirektion insgesamt 11 Gurt- und 3 Handyverstöße fest. Vier Betroffene wurden bar verwarnt, die Übrigen erwartet ein Bußgeldverfahren.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: