PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Wohnungseinbrecher gefasst, Königstein, 24.11.14

Nach einem Einbruch im Kuckucksweg erfolgte am Montag die Festnahme zweier tatverdächtiger 30- und 34-jähriger Männer in der Nähe des Tatortes. Fahndungskräfte der Polizei hatten nur wenige Minuten nach dem Tatzeitpunkt gegen 17.40 Uhr im Johanniswald einen BMW mit HU-Kennzeichen -das potentielle Täterfahrzeug- festgestellt und die Insassen unter vorläufigem Tatverdacht festgenommen. Wie sich herausstellte, hatten die Täter eine Terrassentür des Einfamilienhauses aufgehebelt und in den Zimmern nach Wertgegenständen gesucht. Die Tatbegehungsweise wurde durch Videoaufnahmen unterstützt. Als der Hausbewohner zurückkehrte und lautstark auf sich aufmerksam gemacht hatte, flüchteten die Einbrecher aus dem Haus und in der Folge mit dem BMW. Beide Tatverdächtige sind hier polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten, ihre Vorführung vor den Haftrichter wurde seitens der zuständigen Staatsanwaltschaft in Frankfurt zum derzeitigen Ermittlungsstand abgelehnt.

2. Wohnungseinbrüche

2.1 Weilrod, 25.11.14

In Altweilnau brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße "Auf der Hohl" ein und entwendeten Schmuck. Die Täter brachen die Terrassentür auf, betraten das Haus und durchwühlten die Schränke. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Bereits Ende September wurde versucht in das Haus einzubrechen.

2.2 Friedrichsdorf, 24./25.11.14

Bei einem Einbruchsversuch blieb es zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag an einem Wohnhaus in der Weinstraße. Der Täter hatte vergeblich versucht eine Kellertür aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

3. Verkehrsunfall mit Verletzten, Oberursel, 25.11.14, 14.45 Uhr

Eine 81-jährige Renault-Fahrerin prallte am Dienstagnachmittag auf der Oberhöchstadter Straße vermutlich wegen der Blendung durch die tief stehende Sonne gegen ein am Fahrbahnrand haltendes Paketzustellerfahrzeug. Die Unfallfahrerin und ihr 85-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Sachschaden ca. 9.000 Euro.

4. Verkehrsunfall mit Verletzten, Oberursel, 25.11.14, 14.15 Uhr

Radfahrerin angefahren. Eine 29-jährige Mercedes-Fahrerin bog am Dienstagmittag von der Gablonzer Str. nach rechts in den Zimmermühlenweg ab und übersah dabei einen seitlich hinter ihr fahrenden 68-Jährigen mit seinem Fahrrad. Dieser kam zu Fall und erlitt dabei leichte Verletzungen. Sachschaden ca. 900 Euro.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

5.1 Oberursel, 24.11., 14.30 - 25.11.14, 10.00 Uhr

Ein abgestelltes lilafarbenes Schaustellerfahrzeug (Verkaufswagen) wurde zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen im Bereich Vorstadt / Hospitalstraße angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Schaden ca. 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

5.1 Bad Homburg, 25.11.14, 18.50 Uhr

Der bisher unbekannte Fahrer eines gelben Kleinlastwagens (bis 3,5to) beschädigte am Dienstagabend beim Rangieren im Bereich Ottilienstraße / Carolinenstraße einen geparkten Mercedes an dessen Front. Schaden ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

5.2 Usingen, 25.11.2014, 08.00 - 12.00 Uhr

Auf einem Parkplatz in der Straße "Am Riedborn" wurde am Dienstagvormittag ein brauner Audi an der Fahrertür beschädigt. Eventuell kommt ein roter Kastenwagen als Verursacherfahrzeug in Frage. Der Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Usingen, Tel. 06081-92080

6. Verkehrsunfall mit Verletzten, Gem. Grävenwiesbach, 25.11.2014, 08.30 Uhr

Winterglätte wurde am Dienstagmorgen einem Autofahrer auf der L 3063 zwischen Wilhelmsdorf und dem Laubacher Kreuz zum Verhängnis. Der 21-jährige Opel-Fahrer verlor auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Auf einem Acker kam das Auto schließlich zum Stillstand. Der 21-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden etwa 4.000 Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: