Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

21.10.2014 – 15:47

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 21.10.2014

Polizeistation Bad Homburg

Serie von Sachbeschädigungen an PKW - über 20 Fälle Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Landgrafenstraße Sonntag, 19.10.2014, und Montag, 20.10.2014

Vermutlich ein unbekannter Täter zerkratzte mit einem spitzen Gegenstand über 20 PKW, die entlang der Landgrafenstraße abgestellt waren. Die Fahrzeuge unterschiedlicher Marken wurden im seitlichen Bereich, zum Teil auch im Frontbereich beschädigt. Dadurch entstand ein beträchtlicher Sachschaden, der nach ersten Schätzungen über 10.000,- Euro liegen dürfte. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172/120-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Bad Homburg, OT Dornholzhausen, Saalburgstraße Sonntag, 05.10.2014, 10:00 Uhr

Wie erst jetzt bekannt wurde, lief eine 72-jährige Bad Homburgerin auf dem Gehweg der Saalburgstr. aus Richtung Lindenallee kommend in Richtung Saalburgchaussee. Hierbei benutzte sie die rechte Gehwegseite. In Höhe der Hausnr. 157 lag ein Plastikband auf dem Gehweg, welches die Fußgängerin übersah, sich darin verfing und stürzte. Hierbei verletzte sich die Frau am rechten Handgelenk (Fraktur) und wurde zur ambulanten Behandlung in die Hochtaunusklinik verbracht. Der Besitzer des Bandes, das offensichtlich nicht zu einer Baustelle gehörte, ist unbekannt. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise zum Nutzer des Bandes der Polizeistation Bad Homburg unter 06172 / 120-0 zu melden. Sachschaden: ohne.-EUR

Verkehrsunfall mit Unfallflucht Friedrichsdorf, Wilhelmstr. 23, Parkhaus Taunus Carre´ Montag, 20.10.2014, 19.30 Uhr

Ein silberner Mercedes der C-Klasse parkte in obigem Parkhaus und wurde dort von einem unbekannten Fahrzeug, welches quer über freie Stellplätze fuhr, am vorderen Bereich der Fahrerseite beschädigt. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizeistation Bad Homburg unter 06172 / 120-0 zu melden. Fremdschaden: 1.500.-EUR

Polizeistationen Oberursel und Königstein

Keine besonderen Vorkommnisse.

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall in Verbindung mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Neu-Anspach. Laubweg 3 (Hessenpark) Sonntag, 19.10.2014, 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr

In dem angegebenen Tatzeitraum wurde ein auf dem Mitarbeiterparkplatz des Hessenparks parkender gelber VW-Polo von einem anderen Fahrzeug beim Parkvorgang am linken Heck angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise werden an die Polizeistation Usingen unter Tel. 06081-92080 erbeten. Sachschaden: 800,- EUR

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Einbruch in Baustelle einer Schule Neu-Anspach, Wiesenau Nacht zum Montag, 20.10.2014

Der oder die unbekannten Täter durchtrennten zunächst eine Eisenkette am Bauzaun, öffneten das Tor und fuhren vermutlich mit einem Fahrzeug auf das Baustellengelände ein. Anschließend betraten sie den Rohbau, überwanden mehrere Türen und entwendeten diverses Werkzeug. Zudem stahlen sie mehrere Trommeln mit Kupferkabel. Eine genaue Schadenaufstellung liegt derzeit noch nicht vor, da an der Baustelle verschiedene Firmen beschäftig waren. Aufgrund der Gesamtumstände ist zu vermuten, dass sich die Täter über einen längeren Zeitraum am Tatort aufgehalten und ein Fahrzeug zum Abtransport der Gegenstände genutzt haben. Hinweise werden auch in diesem Fall an die Polizeistation Usingen unter Tel. 06081-92080 erbeten.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen