Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

01.10.2014 – 16:19

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 01.10.2014

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall Bad Homburg, Zeppelinstr. / Niederstedter Weg Dienstag, 30.09.2014, 11:50 Uhr

Eine 43-jährige Frau aus Wiesbaden befuhr mit ihrem PKW Audi A 3 den Niederstedter Weg und wollte nach rechts, auf die Zeppelinstraße, in Richtung Oberstedten, einbiegen. Hierbei übersah sie einen Unimog, der die Zeppelinstraße befuhr und von einem 70-jährigen Mann aus Oberreifenberg gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem glücklicher Weise niemand verletzt wurde. Der Audi musste abgeschleppt werden, da er nicht mehr fahrtüchtig war. Sachschaden: 4050 Euro

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Unfallflucht Oberursel, Dillstraße/Dornbachstraße Dienstag, 30.09.2014, 09:30 bis 17:30 Uhr

Ein am Gehweg geparkter blauer Audi A8 wurde vermutlich beim Vorbeifahren durch einen Fahrer oder eine Fahrerin eines unbekannten PKW der Fahrertür beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise werden an die Polizeistation in Oberursel erbeten. Sachschaden: 1000,- EUR

Verkehrsunfall beim Abbiegen Oberursel, Nassauer Str./Zeppelinstraße Dienstag, 30.09.2014, 19:10 Uhr

Ein 47-jähriger Mann aus Oberursel befuhr mit seinem Ford Focus die Zeppelinstraße und wollte in die Nassauer Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen aus Richtung Bad Homburg kommenden 24-jährigen, ebenfalls Oberurseler, mit seinem Toyota. Es kam zum Zusammenstoß. Sachschaden: 6000,- EUR

Verkehrsunfall mit Fahrradfahrerin Oberursel, L 3004 Mittwoch, 01.10.14, 03:00 Uhr

Eine 22-jährige Oberurselerin fuhr mit dem Fahrrad auf einem Feldweg nahe der L 3004 zwischen Weißkirchen und Bommersheim. Auf dem Gepäckträger des Zweirades befand sich eine 21-jährige Begleiterin aus Kronberg. Offensichtlich stand die Lenkerin unter dem Einfluss von Alkohol. Vermutlich deshalb verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad. Beide Frauen stürzten. Die Frau aus Oberursel zog sich dabei erhebliche Gesichtsverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Ihre "Mitfahrerin" wurde leicht verletzt. Sachschaden: 50,- EUR

Polizeistation Königstein

Keine besonderen Vorkommnisse.

Polizeistation Usingen

Zweimal Verkehrsunfall mit Wild

1. Schmitten, L 3025 Dienstag, 30.09.2014, 06:55 Uhr

Ein 23-jähriger Audi-Fahrer befuhr die L3025 von Dorfweil kommend in Richtung Brombach, als kurz vor der Abfahrt nach Neu-Anspach ein Fuchs von links nach rechts die Fahrbahn kreuzte und mit dem Fahrzeug zusammenstieß. Der Fuchs wurde getötet und der Jagdpächter verständigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,00 Euro.

2. Weilrod, B257 Mittwoch, 01.10.2014, 05:00 Uhr

Ein 52-jähriger Suzuki-Fahrer befuhr die B257 aus Riedelbach kommend in Richtung Usingen. Kurz vor der Einbiegung Weilrod-Neuweilnau kreuzte von links kommend ein Wildschwein die Fahrbahn. Nach dem Zusammenstoß lief das Wild nach rechts davon. Der Jagdpächter wurde verständigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,00 Euro.

Verkehrsunfall Wehrheim, Philipp-Reis-Straße Dienstag, 30.09.2014, 08:50 Uhr

Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Philipp-Reis-Straße, als er aufgrund von geparkten Fahrzeugen kurz zurücksetzen musste und dabei gegen einen Stromkasten stieß. Es wurden keine Beschädigungen am Stromkasten und am Lkw festgestellt.

Verkehrsunfall mit Tier Wehrheim Ortsteil: Pfaffenwiesbach, Kransberger Straße Dienstag, 30.09.2014, 18:30 Uhr

Eine 24-jährige Tierhalterin führte ihr Pferd zu den im Hof befindlichen Ställen, als sich das Tier los riss. Das Pferd lief auf die Kransberger Straße. Ein 59-jähriger VW-Golf-Fahrer, der die Straße befuhr, bemerkte zwar das Tier, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Tier erlitt leichte Schürfwunden an den Vorderläufen und wurde in den Stall zurück gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500,00 Euro.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Fund einer Granate Königstein, Im Hadereck Dienstag, 30.09.2014, gg. 11:00 Uhr

Im Rahmen von Gartenarbeiten wurde auf einem Grundstück unter einer Baumwurzel eine "8,8er Panzergranate", aufgefunden. Bei dem Gegenstand handelt es sich nach ersten Ermittlungen um ein "Überbleibsel" aus dem 2. Weltkrieg. Mangels vorhandener Zünder und nach einer Sichtung des Kampfmittelräumdienstes wurde der Gegenstand als ungefährlich eingestuft und entsorgt.

Wohnungseinbruch Bad Homburg, Reinerzer Weg Dienstag, 30.09.2014, 19:10 bis 22:15 Uhr

Unbekannte Täter kletterten auf den im Erdgeschoss befindlichen Balkon eines Mehrfamilienhauses und hebelten die Balkontür auf. Anschließend drangen sie in die Wohnung ein und durchwühlten mehrere Behältnisse. Aus bisher nicht geklärten Gründen flohen die Täter ohne Beute in unbekannte Richtung.

Wohnungseinbruch Bad Homburg, Ortsteil: Gonzenheim, Am Pilgerrain Dienstag, 23.09.2014, 15:05 Uhr

Pech hatten Einbrecher als sie an der Einbruchssicherung eines Einfamilienhauses scheiterten. Nach dem Versuch eine Terrassentür aufzuhebeln wurde die akustische Alarmanlage ausgelöst, worauf sie sich ohne Beute entfernten.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung