Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen mehr verpassen.

17.08.2014 – 10:47

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der PD Hochtaunus vom 15.-17.08.2014

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Polizeistation Bad Homburg

1. Verkehrsunfälle

1.1 Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Fr., 15.08.2014, 16.58 Uhr Ober-Erlenbach, L 3205

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Nieder-Erlenbach befuhr am Freitag die L3205 aus Richtung Ober-Eschbach in Richtung Ober-Erlenbach. In Höhe der BAB5-Unterführung verlor er aus noch unklarer Ursache die Kontrolle über seinen Pkw, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein dortiges Geländer, wobei er sich leicht verletzte.

Sachschaden: 5.000EUR

1.2 Verkehrsunfall Fr., 15.08.2014, 17.55 Uhr Bad Homburg, Hindenburgring

Eine 36-jährige Kirdorferin fuhr mit ihrem Pkw auf dem Hindenburgring in Richtung Urseler Straße. An der Lichtzeichenanlage in Höhe der Haus-Nr. 56 übersah sie den dort haltenden Pkw eines 18-jährigen aus Friedrichsdorf und fuhr auf diesen auf. In Folge des Aufpralls wurde dieser noch auf den vor ihm wartenden Pkw einer 66-jährigen Friedbergerin geschoben. An allen drei Pkw entstand Sachschaden.

Sachschaden: 5.500EUR

1.3 Verkehrsunfallflucht Fr./Sa., 15./16.08.2014, 18.30 - 08.20 Uhr Bad Homburg-Gonzenheim, Auf der Schanze 6

Innerhalb der Tatzeit wurde der schwarze Pkw Citroen einer 62-jährigen aus Friedrichsdorf, der ordnungsgemäß in Höhe der Haus-Nr. 6 abgestellt war, durch einen vorbeifahrenden Pkw im hinteren linken Bereich beschädigt. Das Verursacherfahrzeug flüchtete zunächst unerkannt.

Sachschaden: 500EUR

1.4 Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Straßenbahn Sa., 16.08.2014, 11.49 Uhr Ober-Eschbach, Jakob-Lengfelder-Straße

Der 77-jährige Pkw-Fahrer aus Ober-Eschbach befuhr mit seinem Pkw die Jakob-Lengfelder-Straße stadteinwärts und überquerte den dortigen Bahnübergang, seinen Angaben nach bei geöffneter Schrankenanlage und nicht aufleuchtender Signalanlage. Hierbei kollidierte er mit der aus Richtung Haltestelle Ober-Eschbach kommenden Straßenbahn.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern zur Zeit noch an.

Sachschaden: 13.000EUR

2. Straftaten

2.1   Diebstahl von Taxi-Schild
      Sa., 16.08.2014, 19.00 - 21.00 Uhr
      HG-Gonzenheim, Basler Straße 

Unbekannte Täter entwendeten von einem Pkw, der auf dem Parkplatz der AOK abgestellt war, das auf dem Dach montierte Taxi-Schild.

Schaden: 200EUR

2.2   Sachbeschädigung durch Graffiti
      Sa., 16.08.2014, 18.00 - 23.00 Uhr
      Bad Homburg, Falkensteiner Straße 

Unbekannte Täter besprühten im Tatzeitraum die Hauswand eines Reihenhauses mit schwarzer Farbe.

Sachschaden: 200EUR

2.3   Brand eines Linienbusses
      Sa., 16.08.2014, 01.50 Uhr
      Friedrichsdorf, K 766 

In der Nacht kam es auf der Strecke K 766 Richtung Friedrichsdorf zum Brand eines Linienbusses. Vermutlich in Folge auslaufenden Kraftstoffs geriet der Bus im Bereich des Motorraums in Brand. Der Fahrer hatte während seiner Fahrt Rauchentwicklung im Heckbereich feststellen und den Bus rechtzeitig verlassen können. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Bad Homburg gelöscht werden.

Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 80.000EUR

Polizeistation Oberursel

1. Verkehrsunfälle

1.1   Verkehrsunfall mit Sachschaden
      Samstag, 16.08.2014; 09:35 Uhr
      61440 Oberursel, Frankfurter Landstraße 

Ein 74 Jahre alter Mann aus Frankfurt, war zusammen mit seiner Ehefrau mit einem Pkw Mercedes in Oberursel unterwegs. Dem Herrn wurde kurzzeitig schwarz vor Augen und er kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen drei geparkte Fahrzeuge. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand, es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von ca. 32.500,- EUR, der Pkw des Mannes musste abgeschleppt werden.

2. Straftaten

2.1   Küchenbrand
      Freitag, 15.08.2014; 23:40 Uhr
      61449 Steinbach, Bahnstraße 

In der Nacht am 15.08.2014 gegen 23:40 Uhr kam es zu einem Küchenbrand in Steinbach. Dort war in einem Mehrfamilienhaus eine 15-Jährige am Herd beschäftigt und verursachte versehentlich ein offenes Feuer, was auf das Küchenmobiliar übergegriffen ist. Der Brand musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Die 15-Jährige und ihr Vater erlitten eine leichte Rauchvergiftung. In der Wohnung entstand Sachschaden von ca. 30.000,- EUR, die Wohnung kann zunächst nicht mehr bewohnt werden.

2.2   Fahrraddiebstahl
      Samstag, 16.08.2014; 14:45 Uhr bis 15:00 Uhr
      61440 Oberursel, Adenauerallee 

Ein 53 Jahre alter Mann aus Bad Homburg war mit seinem Fahrrad unterwegs. Auf dem Flohmarkt in Oberursel stellte er dieses ab. Als er zurück von seinem Einkauf kam, stellte er fest, dass das Fahrrad der Marke Herkules entwendet wurde. Auffallend bei dem Fahrrad ist, dass es einen großen silberfarbenen Korb auf dem Gepäckträger hatte und Vogelfedern am Lenkrad. Hinweise auf den Dieb werden auf der Polizeistation Oberursel unter 06171-62400 erbeten.

2.3 Diebstahl
    Sonntag, 17.08.2014; 02:00 Uhr bis 03:00 Uhr
    61440 Oberursel, Adenauerallee 

Eine junge Dame aus Oberursel feierte ihren 19. Geburtstag zusammen mit Freunden in einer Kneipe in Oberursel, wo sie einen gesonderten Raum gemietet hatte. Da es eine private Feier war, stellte sie ihre Handtasche auf eine Bank ab und ging weg. Später stelle sie fest, dass die Tasche samt Handy, Schlüsseln und Geldbörse entwendet wurde. Hinweise auf den Täter werden auf der Polizeistation entgegen genommen.

Polizeistation Königstein

1. Verkehrsunfälle

1.1   Verkehrsunfall mit Sachschaden
      Gemarkung 61479 Glashütten, L 3025
      Freitag, 15.08.2014, 17.30 Uhr 

Ein 83-jähriger Audi-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die L 3025 aus Richtung Schmitten kommend, in Fahrtrichtung "Eselsheck". Nach einer Linkskurve gerät der Pkw-Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kommt nach links von der Fahrbahn ab. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 5000,- Euro.

2. Straftaten

2.1   Einbruchdiebstahl aus gewerblichem Raum
      61476 Kronberg/Ts., Friedrich-Ebert-Str.
      zw.  Freitag,   15.08.2014, 19.00 Uhr und Samstag, 16.08.2014,
      05.40 Uhr 

Unbekannte Täter hebeln zunächst die Eingangstür einer Änderungsschneiderei auf und dringen in das Geschäft ein. In dem Geschäft wurde das Mobiliar geöffnet und der Inhalt durchwühlt. Bisher keine Hinweise auf Stehlgut.

Sachschaden: 500,- Euro.

2.2   Vers. Einbruchdiebstahl aus gewerblichem Raum
      61476 Kronberg/Ts., Friedrich-Eberst-Str.
      zw.  Freitag,   15.08.2014, 19.00 Uhr und Samstag, 16.08.2014,
      08.00 Uhr 

Unbekannte Täter versuchten vergeblich mittels Hebeln die Eingangstür einer Änderungsschneiderei aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang.

Sachschaden: 200,- Euro

2.3   Vers. Einbruchdiebstahl aus gewerblichem Raum
      61476 Kronberg/Ts., Friedrich-Ebert-Str.
      zw.  Freitag,   15.08.2014, 19.00 Uhr und Samstag, 16.08.2014,
      07.30 Uhr 

Unbekannte Täter versuchten vergeblich mittels Hebeln die Eingangstür eines Friseursalons aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Sachschaden: 500,- Euro

Polizeistation Usingen

1. Verkehrsunfälle

1.1   Schwerer Verkehrsunfall (mit Ableben muss gerechnet werden)
      Sonntag, 17.08.2014, 05:09 Uhr
      61276 Weilrod, K 739, zw. Niederlauken u. Wilhelmsdorfer
      Forst,  Richtung Niederlauken 

Der Fahrer eines BMW 318 i befuhr die K 739 aus Richtung Wilhelmsdorfer Kreuz kommend in Richtung Niederlauken. In einer Rechtskurve bei km 2,0 kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwerstverletzt. Er wurde durch die alarmierte Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungshubschrauber in das UNI Klinikum in Gießen verbracht. Durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wurde eine Blutentnahme beim Fahrer angeordnet. Ein Gutachter wurde in die Ermittlungen der Unfallursache mit einbezogen. Der Pkw wurde total beschädigt. Die K 739 war für viereinhalb Stunden voll gesperrt.

Sachschaden: 5050 EUR

1.2   Unfall mit Leichtverletzter Person
      Freitag, dem 15.08.2014, 22:55 Uhr
      61267 Neu-Anspach, Hausen-Arnsbach, An der Eisenbahn 

Ein Pkw Fahrer befuhr mit einem Pkw die Straße An der Eisenbahn und wollte nach links in ein Firmengelände einbiegen. Ein Krad Fahrer beachtete dieses Manöver nicht und wollte den Pkw überholen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Krad, der Kradfahrer wurde leicht verletzt.

Sachschaden: 4000 EUR

2. Straftaten

./.

Stowasser, PHK und KvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen