PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Wohnungseinbruch, Oberursel, Bommersheimer Straße, 15.07.2014, gg. 02.30 Uhr

Über ein offenes Badezimmerfenster im Erdgeschoß gelangten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in ein Einfamilienhaus in Bommersheim. Während die Bewohnerin im Obergeschoß schlief, wurden die untenliegenden Räumlichkeiten offensichtlich nach Wertgegenständen durchsucht. Durch ein lautes Geräusch wurde die Bewohnerin wach und sie begab sich in das Erdgeschoß; dort bemerkte sie den Einbruch; auf den/die Täter stieß sie zum Glück nicht mehr. Eine Absuche ergab, dass Bargeld, ein Laptop und ein Mobiltelefon entwendet wurden.

2. Diebstahl von Navigationsgeräten, Friedrichsdorf, Am Heegwald und Kleegartenstraße, 14.07.2014 bis 15.07.2014

Gleich zweimal schlugen in der Nacht Pkw-Aufbrecher in Friedrichsdorf zu. An einem abgestellten Mercedes und einem geparkten BMW wurde jeweils die hintere Dreieckscheibe eingeschlagen, die Verriegelung geöffnet und das Navigationsgerät entwendet. Die festeingebauten Geräte hatten einen Wert von 2.500 bzw. 2.800 Euro.

3. Einbruch in Pkw, Usingen, Bartholomäus-Arnoldi-Straße, 14.07.2014 bis 15.07.2014

Aus einem abgestellten BMW Kombi wurden durch unbekannte Täter ein Navigationsgerät und ein Autoradio entwendet. Durch Einschlagen einer Dreieckscheibe konnte der Wagen geöffnet und das Diebesgut im Gesamtwert von 8.000 Euro entwendet werden.

4. Verkehrsunfall mit anschließender Flucht, Bad Homburg, Justus-von-Liebig-Straße 14.07.2014, 08.10 Uhr - 08.25 Uhr

Auf dem Parkplatz eines Discounters wurde ein geparkter roter BMW Z4 im hinteren Bereich durch einen anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Höhe des entstandenen Schaden an dem BMW liegt bei ca. 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizeistation Bad Homburg unter 06172-1200 zu melden.

5. Verkehrsunfall mit anschließender Flucht, Bad Homburg, Raabstraße, 14.07.2014, 12.10 Uhr

Durch aufmerksame Zeugen scheint eine Verkehrsunfallflucht, die sich am Montag in Bad Homburg in der Raabstraße ereignete, aufgeklärt. Beim Ausparken beschädigte ein Fiat Kleinlaster einen Mazda MX5 im Frontbereich und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Augenzeugen verständigten daraufhin die Polizei und konnten das Kennzeichen des Verursachers nennen. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden an dem Mazda liegt bei ca. 600 Euro.

6. Verkehrsunfall, Bad Homburg, Hessenring, 14.07.2014, 11.53 Uhr

Durch einen Fehler beim Einparken beschädigte am Montagvormittag ein 87-jähriger Bad Homburger mit seinem Mercedes einen geparkten Pkw und anschließend noch einen Zaun. Offensichtlich hat der Fahrer die Ausmaße seines Wagens unterschätzt. Der entstandene Schaden liegt schätzungsweise bei ca. 2.500 Euro.

7. Verkehrsunfall mit anschließender Flucht, Usingen, Wilhelm-Martin-Dienstbach-Straße, 14.07.2014, 11.15 Uhr - 12.55 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte auf dem Parkplatz der Saalburgschule vermutlich beim Rangieren einen geparkten grauen BMW. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. An dem BMW entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise von Zeugen zum Tathergang werden erbeten unter der Telefonnummer der Polizeistation Usingen: 06081-92080.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: