PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Einbruch in Schulgebäude, Königstein, 02./03.07.14

Einen Wandtresor mit Schlüsseln, drei Geldkassetten sowie eine Digitalkamera wurden zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen bei einem Einbruch in die Räume der Friedrich-Stolze-Schule entwendet. Die Täter hebelten ein Fenster der Schulleitungsbüros auf und durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Eine Schadenangabe liegt noch nicht vor.

2. Einbruch in Gaststätte, Oberursel, 03.07.14

Bei einem Einbruch in eine Raucherbar in der Holzwegpassage entwendeten Unbekannte in den frühen Morgenstunden des Donnerstags eine Kellnergeldbörse. Der oder die Täter stiegen auf den Balkon des im Obergeschoss befindlichen Lokals, zogen dort gewaltsam die Zugangstür auf und begaben sich in den Gastraum. Aus einer Schublade wurde die Geldbörse gestohlen; in ihr befand sich Wechselgeld. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

3. Pkw-Diebstahl, Bad Homburg, 03./04.07.14

In der Nacht zum Freitag entwendeten Unbekannte in der Adolf-Rüdiger-Straße einen grauen BMW 560. Der Wagen, dessen Wert mit 18.000 Euro angegeben wird, war verschlossen auf der Straße abgestellt. Hinweise bitte an die Polizei in Kripo in Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

4. Verkehrsunfall mit Verletzten, Bad Homburg, 02.07.14, 17.00 Uhr

Auf der Kreuzung Götzenmühlweg / Wiesbadener Straße kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Den Befragungen bei der Unfallaufnahme zufolge wollte eine 43-jährige Golf-Fahrerin aus Frankfurt den Götzenmühlweg in Richtung "Am Heuchelbach" überqueren, übersah dabei jedoch einen von links kommend BMW, der von einem 36-Jährigen aus Königstein gefahren wurde. Beide Fahrer wurden zur Untersuchung in die Hochtaunuskliniken eingeliefert.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bad Homburg, 03.07.14, 15.00 - 21.00 Uhr

Auf einem Parkplatz in der Frölingstraße bei Nr. 5 beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstagnachmittag/-abend einen geparkten schwarzen Fiat Punto. Die Beschädigungen befinden sich am Heck des Fiats; vorgefundene Farbanhaftungen deuten auf ein blaues Verursacherfahrzeug hin. Schaden ca. 600 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

6. Verkehrsunfall Verletzten, Kronberg, 03.07.14, 20.15 Uhr

Ein 14-jähriger Jugendlicher wurde am Donnerstagabend auf der Oberhöchstädter Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt. Der Jugendliche war aus Richtung Schönberger Straße kommend in Richtung Bahnhofstraße unterwegs, als ein 40-jähriger Passatfahrer aus dem Wendelinsweg auf die Oberhöchstädter Straße einbog. Durch dem Zusammenprall stürzte der Radfahrer zu Boden wobei er sich Prellungen, Schürwunden und eine Gehirnerschütterung zuzog; er wurde in eine Klinik gebracht. Sachschaden ca. 200 Euro.

7. Verkehrsunfall mit Verletzten, Oberursel, 03.07.14, 19.45 Uhr

Motorradfahrer schwer verletzt. Ein 26-jähriger Offenbacher kam auf der L 3024 zwischen dem Sandplacken und dem Feldberg aus bisher ungeklärter Ursache -evtl. wich er einem Tier aus- nach links von der Fahrbahn ab und rutschte in eine Wiese. Das Krad wurde gegen einen Baum geschleudert. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Sachschaden ca. 8.000 Euro.

8. Verkehrsunfall mit Verletzten, Gem. Grävenwiesbach, 03.07.15, 11.15 Uhr

Auf der B 456, zwischen den beiden Anschlussstellen Hundstadt, prallte am Donnerstagmittag ein 38jähriger Motorradfahrer aus Friedberg gegen den Anhänger eines abbiegenden Pkw-Fahrers. Der Autofahrer, ein 63-jähriger BMW-Fahrer, bog in einer Rechtskurve nach links auf einen Parkplatz am Waldrand und übersah dabei den aus Richtung Usingen entgegenkommenden Motorradfahrer, der seinerseits nicht mehr ausweichen konnte. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in die Hochtaunuskliniken gebracht. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 7.700 Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: