Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

15.05.2014 – 14:45

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 15.05.2014

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall beim Ausparken Bad Homburg, Ortsteil: Ober-Eschbach, An der Leimenkaut Mittwoch, 15.05.2014, 09:00 Uhr

Ein 35-jähriger Mann aus Bad Homburg befuhr mit seinem PKW, Mercedes Kombi, die Straße "An der Leimenkaut" von der Kalbacher Straße aus kommend in Richtung Jakob-Lengfelder-Straße. Ein 42-jähriger Fahrer eines Mercedes C 220 CDI, ebenfalls in Bad Homburg wohnhaft, wollte von einer Parkfläche aus auf die Fahrbahn fahren. Dabei übersah er den PKW des vorfahrtsberechtigten 35-jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Verlauf der Kombi auf ein weiteres Fahrzeug (PKW Skoda Fabia) geschoben wurde. Sachschaden insgesamt: ca. 6000,- EUR Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Oberursel, Berliner Straße / Nassauer Straße Mittwoch, 14.05.2014, 15:25 Uhr

Ein 12-jähriges Mädchen fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Nassauer Straße in Richtung Adenauerallee und beabsichtigte die Berliner Straße zu überqueren. Hierbei übersah sie eine 63-jährige Frau mit ihrem PKW, Marke: Honda, die von der Nassauer Straße aus kommend in die Berliner Straße eingebogen war. Das Mädchen fuhr auf den PKW auf und stütze. Dabei zog sich die 12-jährige leichte Verletzungen zu. Sachschaden: 50,- EUR

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall Glashütten, B8 Mittwoch, 14.05.2014, 20:50 Uhr

Eine 18-jährige Fahrzeugführerin aus Oberursel befuhr mit ihrem roten Fiat 500 die B8 aus Richtung Glashütten kommend in Richtung Königstein. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Anschließend schleuderte sie nach links über die Gegenfahrbahn und kam dort im Straßengraben zum Stehen. An dem Fahrzeug sowie der Schutzplanke entstand Sachschaden. Weil Öl und Kraftstoff ausliefen, war die Feuerwehr Glashütten mit einem Fahrzeug im Einsatz. Ebenso war der Fachbereich "Wasser und Bodenschutz" vor Ort, da der Tank komplett aufgerissen wurde und die Betriebsstoffe in den Boden versickert waren. Das Fahrzeug wurde auf Veranlassung der Fahrerin abgeschleppt. Die Fiat-Fahrerin erlitt keine Verletzungen. Sachschaden: 20.000,- EUR

Verkehrsunfall Kronberg, Friedrichstraße Mittwoch, 14.05.2014, 14.00 Uhr

Ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus Kronberg stellte seinen schwarzen VW Passt in der Friedrichstraße in Kronberg am rechten Fahrbahnrand ab. Ein 13-Jähriger Junge aus Kronberg fuhr mit seinem Fahrrad aus Richtung Schöneberger Straße kommend in Richtung Schillerstraße. Der VW-Fahrer öffnete die Fahrertüre und übersah dabei den Zweiradfahrer, der dagegen fuhr, zu Fall kam und sich Schürfwunden zuzog. Sachschaden: 1000,- EUR

Polizeistation Usingen

Unfall mit Sachschaden Usingen, Eschbacher Straße Mittwoch, 14.05.2014, 07:55 Uhr

Eine 36-jährige Frau aus Neu Anspach fuhr mit einem Kraftomnibus die Eschbacher Straße in Richtung Usingen und wollte in der Grundstückseinfahrt des Hauses Nr. 2 wenden. Beim Rückwärtsfahren stieß sie mit dem Heck gegen das Eisentor des Grundstückes. Sachschaden: 600,- EUR

Wildunfall / Auffahrunfall Schmitten, Landesstraße 3025 Mittwoch, 14.05.2014, 21:35 Uhr

Als ein 58-jähriger Mann aus Schmitten mit seinem Mercedes auf der Landesstraße 3025 aus Richtung Brombach kommend in Richtung Dorfweil unterwegs war, querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn, so dass der Fahrer des PKW trotz sofortiger Bremsung das Tier erfasste. Der ihm nachfolgende 28-jährige Fahrer eines VW Passats bemerkte das plötzliche Abbremsen zu spät, versuchte nach links auszuweichen, touchierte aber dennoch den vor ihm befindlichen Mercedes. Anschließend geriet der Passat-Fahrer auf die Gegenfahrbahn und kam dort, nachdem er die Schutzplanke streifte, zum Stehen. An beiden Fahrzeugen sowie an der Schutzplanke entstand ein Sachschaden. Das Reh erlag noch an der Unfallstelle. Sachschaden: 7000,- EUR

Wildunfall Usingen, B 275 Mittwoch, 14.05.2014, 22:15 Uhr

Der 33jährige Fahrer eines Renault war auf der Bundesstraße B 275 in Richtung Wernborn unterwegs, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und mit dem PKW kollidierte. Das Tier verendete an der Unfallstelle; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Wildunfall Wehrheim, B 456 Donnerstag, 15.05.2014, 05.35 Uhr

Eine 37jährige Frau befuhr mit ihrem Seat Cordoba die Bundesstraße 456 aus Richtung Usingen kommend in Richtung Bad Homburg. Kurz vor der Abfahrt Wehrheim-Nord sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn, welches trotz sofortigen Abbremsens durch den Anstoß getötet wurde. Sachschaden: 1.000,- EUR

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Einbruch in Modegeschäft Bad Homburg, Louisenstraße Nacht zum Mittwoch, 14.05.2014

Unbekannte Täter verschafften sich über eine Hintertür, die sie gewaltsam aufhebelten, Zutritt in die Geschäftsräume eines Modegeschäftes. Anschließend durchsuchten sie das Objekt nach Wertgegenständen und entwendeten schließlich Bargeld.

Diebstahl von Dieselkraftstoff Weilrod, Rod a.d.Weil, Niederrod Nacht zum Mittwoch, 14.05.2014

Unbekannte Täter entwendeten aus einem LKW, der in einem Feldweg geparkt war, insgesamt 350l Dieselkraftstoff. Die Spurenlage lässt den Schluss zu, dass sie zunächst den Tankverschluss aufbrachen und das Benzin in ein oder mehrere Kanister abgepumpt haben.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen