PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Wohnungsbrand, Oberursel, 11.02.14

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Berliner Straße sind am Mittag drei Personen leicht verletzt worden. Einsatzkräfte stellten bei ihrer Ankunft vor Ort eine Frau auf einem Balkon im fünften OG des 12-geschossigen Hochhauses fest, die auf sich und das Feuer in ihrer Wohnung aufmerksam machte. Die 29-Jährige wurde anschließend durch die Feuerwehr mit der Drehleiter geborgen; sie erlitt einen Schock. Zwei 28- und 22-jährige Angehörige der Wohnungsinhaberin erlitten vermutlich Rauchvergiftungen; alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr ging mit schwerem Atemschutz ausgestattet in die Wohnung und stellte fest, dass sich keine weiteren Personen im Gefahrenbereich befanden. Weitere Evakuierungsmaßnahmen waren nicht erforderlich. Die Etage wurde zunächst für weitere Bewohner gesperrt, die Hausverwaltung kümmert sich um deren Verbleib. Brandursachenermittler sind nunmehr vor Ort und treffen erste Feststellungen zur Entstehung des Feuers. Der Sachschaden wird nach Erkenntnissen der Feuerwehr, die mit insgesamt 44 Kräften vor Ort war, auf 35-50.000 Euro geschätzt. Vorsorglich waren außerdem 5 RTW, der leitende Notarzt und ein NEF im Einsatz.

2. Ergänzung Brand Königstein, 10.02.14

Zur Entstehung des Dachstuhlbrandes am gestrigen Montag in Königstein liegen noch keine Informationen vor, diesbezügliche Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden wird auf mindestens 300.000 Euro geschätzt.

3. Wohnungseinbruch, Oberursel, 10.02.14

Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Robert-Kemper-Ring am Montagnachmittag erbeuteten die Täter Bargeld und Schmuck. Die Tat wurde zwischen 17.00 und 19.25 Uhr verübt. Der oder die Täter hebelten die Terrassentür des Hauses auf und suchten dann offenbar gezielt nach Wertgegenständen. Wenige Minuten später fielen in Tatortnähe zwei Männer, beide etwa 30 Jahre alt, auf, die anschließend mit einem dunklen Fiat Punto (vermutlich F-Kennzeichen) und einem roten Opel Corsa (evtl. HG-Kennzeichen) davon fuhren.

4. Einbrüche in Kindergärten, Schmitten, 08.-10.02.14

Am vergangenen Wochenende waren die Kindergärten in der Parkstraße und im Zassenrainweg Zielobjekt unbekannter Einbrecher. In beiden Fällen hebelten die Täter die Eingangstüren auf und durchsuchten die Büro- bzw. Mitarbeiterräume. Aus einem Schließfach wurde Bargeld gestohlen.

5. Einbruch in Geschäftsräume, Bad Homburg, 08.-10.02.14

Geschäftsinventar im Wert von über eintausend Euro entwendeten Unbekannte am Wochenende aus einem Kosmetiksalon in der Schleußnerstraße. Der oder die Täter gelangten zunächst auf nicht bekanntem Weg in das Gebäudeinnere, wo sie anschließend den Schließzylinder der Geschäfts-Eingangstür heraus brachen und in den Verkaufs- und Behandlungsräumen nach Wertgegenständen suchten.

6. Baustellendiebstahl, Oberursel, 08.-10.02.14

Kabel und Elektrobauteile im Wert von ca. 2.500 Euro haben Unbekannte am Wochenende aus einer Baustelle am Porsche Platz gestohlen. Die Diebe schlugen eine Scheibe einer Rolltür ein und öffneten dann eine Paniktür. Aus den nun frei zugänglichen Räumen entwendeten sie rund 2000m Mantelleitungskabel sowie diverse Schalter, Steckdosen, Wipptaster, Schraubkappen, Sicherungen etc.

7. Verkehrsunfall Sachschaden, Oberursel, 10.02.14, 08.00 Uhr

Rechts vor links missachtet. Eine 53-Jährige, die am Montagmorgen auf der Straße "An der Waldlust" in Richtung Hohemarkstraße unterwegs war, übersah an der Einmündung des Hans-Rother-Steg einen aus dieser Straße einbiegenden Passat. Bei dem Zusammenprall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: