PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Flensburg mehr verpassen.

21.08.2017 – 13:15

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Kontrolle Bundespolizei: Gesuchter rumänischer Dieb muss Geldstrafe zahlen

HarrisleeHarrislee (ots)

Heute Vormittag gegen 11.15 Uhr wurde ein junger Mann am ehemaligen Grenzübergang Harrislee von Bundespolizisten kontrolliert. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab eine Fahndungsausschreibung gegen den 29-Jährigen.

Die Staatsanwaltschaft suchte den Rumänen wegen Diebstahls. Er wurde zunächst verhaftet konnte aber die geforderte Geldstrafe in Höhe von 150,- Euro begleichen. Er durfte seine Reise fortsetzen und ihm blieb ein zehntätiger Gefängnisaufenthalt erspart.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg