Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

18.07.2016 – 13:06

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Ellund - Afghane zu Fuß auf der Autobahn unterwegs

Ellund (ots)

Gestern Morgen gegen 05.30 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei einen aus Dänemark kommenden Mann. Dieser lief auf dem Standstreifen der Autobahn. Die Beamten holten ihn von der Autobahn. Da dieser aber keine Ausweisdokumente vorweisen konnte, wurde er mit zur Dienststelle genommen.

Die Bundespolizisten fanden heraus, dass es sich um einen 19-jährigen Afghanen handelte. Plötzlich konnte der Mann doch noch eine Aufenthaltsgestattung der Hansestadt Hamburg vorzeigen. Diese war allerdings arg verschlissen.

Er wurde aufgefordert, sich an die zuständige Ausländerbehörde in Hamburg zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung