Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Flensburg mehr verpassen.

17.05.2016 – 13:51

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Mann zeigt Bundespolizisten "Stinkefinger" - Anzeige

Neumünster (ots)

Gestern Abend gegen 19.00 Uhr waren Beamte der Bundespolizei bei einer Nahbereichsfahndung nach einem Dieb im Einsatz. Sie konnten auch einen Tatverdächtigen stellen. Nach einer Gegenüberstellung mit dem Geschädigten, wurde der 33-Jährige entlassen.

Sein Dank: Er zeigte den beiden Bundespolizisten hinter deren Rücken den "doppelten Stinkefinger". Dieses wurde jedoch von einer Kollegin beobachtet.

Der 33-Jährige muss sich nun wegen Beleidigung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg