Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Flensburg mehr verpassen.

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Bahnschranke in Sollbrück abgefahren - Bundespolizei sucht Zeugen

Sollbrück (ots)

Gestern Morgen wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz an der Bahnstrecke Husum - Kiel gerufen. Offensichtlich war eine Bahnschranke am Bahnübergang in Sollbrück (Kreis Schleswig-Flensburg) von einem Fahrzeug abgefahren worden.

Die eingesetzte Streife konnte auch die beschädigte Schranke feststellen. Ein Verursacher war jedoch nicht mehr anwesend. Die Bundespolizisten entdeckten Farbanhaftungen am Schrankenbaum und konnten Fahrzeugteile sicherstellen.

Die Bundespolizei sucht nun Zeugen bzw. Autofahrer, die ein Fahrzeug am Bahnübergang Bollingstedter Weg gesehen haben, welches die Schranke touchiert haben muss und sich dann vom Unfallort entfernt hat.

Der Vorfall dürfte sich am Montagmorgen zwischen 04.30 und 06.30 Uhr zugetragen haben.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Flensburg unter 0461 / 31 32- 202.

++ Bei Bedarf kann ein Foto übersandt werden++

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • 03.05.2016 – 10:24

    BPOL-FL: Jugendliche klettern auf abgestellten Waggon des Autozuges

    Niebüll (ots) - Gestern Abend gegen 17.00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz im Bahnhof Niebüll gerufen. Der Fahrdienstleiter, der das Bahnhofsgelände einsehen kann, hatte zwei Jugendliche bemerkt, die auf abgestellten Waggons des DB Autozuges kletterten und sofort die Bundespolizei alarmiert. Die eingesetzte Streife konnte jedoch keine Jugendlichen mehr antreffen. Im Gespräch mit dem Fahrdienstleiter gab ...

  • 02.05.2016 – 15:33

    BPOL-FL: Ausweislos: Marokkaner betreibt jetzt Asylverfahren in sieben Ländern

    Flensburg (ots) - Täglich werden an der deutsch-dänischen Landgrenze Personen durch die Polizei festgestellt, die in mehreren europäischen Ländern Asylanträge verfolgen. So wurden Freitagabend zwei junge Männer durch die dänische Polizei an der Grenze zurückgewiesen. Sie waren ausweislos im Bus unterwegs und wurden jetzt an die Bundespolizei übergeben. Zwecks ...

  • 02.05.2016 – 13:26

    BPOL-FL: Kontrolle im Bahnhof: Rauschgift sichergestellt

    Elmshorn (ots) - Samstagabend gegen 21.45 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Elmshorn zwei junge Männer. Die beiden Männer, ein 25-jähriger Deutscher und ein 24-jähriger Aserbaidschaner, waren bereits polizeilich bekannt. Auf Befragen nach Rauschmitteln drucksten die Beiden rum. Bei der Durchsuchung kam jeweils eine geringe Menge Cannabiskraut zum Vorschein. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Die ...