Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

03.02.2016 – 10:09

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Personenüberprüfung: Mann mit drei Haftbefehlen gesucht

Neumünster (ots)

Gestern Abend gegen 22.45 Uhr wurde ein junger Mann auf dem Bundespolizeirevier in Neumünster vorstellig. Er wolle wissen, ob gegen ihn etwas vorlag. Nach der fahndunsgmäßigen Überprüfung konnten die Beamten dieses eindeutig bestätigen. Gegen den 36-Jährigen lagen drei Haftbefehle vor.

Die Staatsanwaltschaft Kiel suchte ihn wegen Diebstahls. Er war nach fünf Fällen von Diebstahl zu einer siebenmonatigen Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt worden. Er hatte aber gegen die Bewährungsauflagen verstoßen und war daraufhin zur Fahndung ausgeschrieben worden.

Der Mann wurde verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt Neumünster eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung