Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

04.09.2014 – 12:40

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Gesuchter Mann flüchtet vor Bundespolizeistreife

Flensburg (ots)

Gestern Mittag gegen 13.30 Uhr fuhr eine Streife der Bundespolizei im Bereich Lilienthalstrasse in Flensburg. Ein junger Mann lief unverhofft weg, als er den Streifenwagen erkannte. Die Bundespolizisten konnten ihn jedoch in einem Waldstück stellen.

Die Personalienüberprüfung ergab, dass der 25-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen schwerer Körperverletzung. Er wurde verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort verbüßt er nun eine Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 5 Monaten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg