Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Rumäne mit 4,13 Promille am Bahnhof kontrolliert

Elmshorn (ots) - Samstagabend gegen 20.45 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei am Bahnhof Elmshorn einen älteren Mann. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass der 65-jährige Rumäne drei Fahndungsausschreibungen hatte.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hatte ihn mehrfach zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,13 Promille. Zu seinem eigenen Schutz wurde ein Rettungswagen gerufen, der den Mann ins Klinikum brachte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: