Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Kontrolle Bundespolizei: Gleicher Ort, gleicher Fahrzeugtyp - Aber zweimal ohne Führerschein unterwegs

Jalm BAB 7 (ots) - Gestern Nachmittag gegen 16.00 Uhr wurde ein BMW mit Kurzzeitkennzeichen auf dem Autobahnparkplatz Jalm kontrolliert. Im Fahrzeug saßen zwei junge Männer. Der Fahrer, ein 29-jähriger Albaner, legte einen italienischen Führerschein vor. Die Bundespolizisten hatten jedoch Zweifel und überprüften das Dokument bei den italienischen Behörden. Und der Veracht bestätigte sich: In Italien lagen bereits mehrere Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis vor. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Eine Strafanzeige bekam er ebenfalls.

Heute Morgen gegen 03.00 Uhr wurde ebenfalls auf dem Autobahnparkplatz Jalm (Kreis Schleswig-Flensburg) ein BMW, diesmal mit dänischen Kennzeichen durch die Bundespolizei kontrolliert. Der Fahrer, ein 27-jähriger Däne, konnte keinen Führerschein vorweisen.

Eine Überprüfung bei der dänischen Polizei ergab, dass ihm die Fahrerlaubnis abgenommen wurde und er somit hätte nicht fahren dürfen.

Nach Anzeigenerstattung und Fahrerwechsel konnte er die Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: