Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

05.06.2013 – 10:25

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Elmshorn - Bundespolizisten beendet Streitigkeiten

Elmshorn (ots)

Heute Morgen gegen 02.00 Uhr kam eine Streife der Bundespolizei auf eine verbale Auseinandersetzung von zwei Männern am dem Bahnhofsvorplatz in Elmshorn zu. Die beiden Männer beschuldigten sich gegenseitig der Körperverletzung.

Die Bundespolizisten stellten zunächst die Identität der beiden Männer fest. Die beiden 35 und 58-jährigen Männer hatten sich offensichtlich gestritten und waren augenscheinlich auch alkoholisiert. Bei dem jüngeren Mann konnte lediglich eine geschwollene Oberlippe festgestellt werden, medizinische Hilfe war nicht erforderlich.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab Werte von 1,38 und 1,55 Promille. Nach Anzeigenerstattung wegen Körperverletzung wurden Platzverweise für beide Personen ausgesprochen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung