Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Elmshorn -Bundespolizisten schlichten Streit am Bahnhof - "Angreifer" leistet Widerstand

Elmshorn (ots) - Am 01. Mai gegen 13.00 Uhr bemerkten Beamte der Bundespolizei wie sich ein zunächst verbaler Streit zwischen zwei Männern entwickelte. Um eine bevorstehende Körperverletzung zu verhindern, schritten die Beamten ein und trennten die Kontrahenten.

Ein Mann (51) riss sich jedoch los und stieß den Beamten weg um erneut auf die zweite Person (37) einzuwirken. Da die Lage zu eskalieren drohte, wurde der "Angreifer" in Gewahrsam genommen. Der Mann zeigte sich jedoch wenig kooperativ. ein feiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,99 Promille. Es wurde gerichtlich die Blutentnahme angeordnet.

Der Mann muss sich jetzt wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: