Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

09.04.2019 – 16:09

Polizei Dortmund

POL-DO: Radfahrerin gestürzt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0402

Eine Radfahrerin ist am gestrigen Montagnachmittag (8. April) in Wellinghofen gestürzt. Zuvor fuhr ein unbekanntes Auto offenbar zu dicht an ihr vorbei.

Zeugenaussagen zufolge fuhr die 52-jährige Dortmunderin mit ihrem Rad auf der Kirchhörder Straße in Richtung Norden. Als sie gegen 16 Uhr die Unterführung zur B54 erreichte, näherte sich von hinten ein unbekannter Pkw. Der Wagen fuhr offenbar mit hoher Geschwindigkeit und zudem sehr dicht an der 52-Jährigen vorbei. Die Frau erschrak, riss das Lenkrad nach rechts und prallte gegen den Bordstein. Anschließend verlor sie die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte zu Boden. Dabei wurde sie leicht verletzt. Ein Rettungswagen fuhr die Dortmunderin in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die Fahrerin/der Fahrer des unbekannten Autos bemerkte den Sturz offenbar nicht und setzte seine Fahrt indessen fort.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen! Haben Sie zur Unfallzeit den Sturz beobachten können und/oder können Sie Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen? Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache in Hörde unter der Durchwahl 0231-132-1421.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund