Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

08.04.2019 – 12:23

Polizei Dortmund

POL-DO: Kreisligabegegnung endet mit Tumult und Strafanzeige

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0398

Die Dortmunder Polizei wurde gestern (7. April) zu einem Fußballspiel mit unschönem Ausgang gerufen: Das Ende der Partie wurde handfest unter Spielern und zum Teil auch Zuschauern besiegelt.

Zeitgleich gingen ab 16:55 Uhr mehrere Notrufe bei der Polizei ein. Die Anrufer berichteten über eine Massenschlägerei auf dem Sportplatz am Wischlinger Weg in Dortmund Marten, während der Kreisliga-B-Begegnung, DJK Westfalia Kirchlinde gegen Tamilstars Dortmund.

Bei Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich die Lage weitestgehend beruhigt. Nach ersten Erkenntnissen soll es so gewesen sein, dass nach einer vermeintlichen Fehlentscheidung des Schiedsrichters die Stimmung auf dem Feld überkochte. Spieler untereinander und teilweise auch Zuschauer sollen an den Tumulten beteiligt gewesen sein.

Unter den Beteiligten, Zeugen und Opfern waren auch die Verletzungen einiger Spieler zu erkennen. Sie gaben an, dass sie von Faustschlägen getroffen wurden.

Abschließend konnten der Sachverhalt und die jeweiligen Beteiligungen (Zeuge / Opfer / Beschuldigter) vor Ort nicht geklärt werden. Letztlich fertigten die Polizeibeamten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Den Rest müssen die nun anstehenden Vernehmungen und weiteren Ermittlungen ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen aus Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund