Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

20.03.2019 – 18:16

Polizei Dortmund

POL-DO: Fußgänger in Hombruch angefahren - Zeugen gesucht!

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0324

Ein bislang unbekannter Fußgänger ist am frühen Dienstagmorgen (19. März) in der Straße Am Beilstück von einem Auto angefahren worden.

Ersten Ermittlungen zufolge bog der Fahrer eines schwarzen SUV gegen 5.30 Uhr von der Stockumer Straße nach links in die Straße Am Beilstück ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem dunkel gekleideten Fußgänger. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Mann jedoch in unbekannte Richtung. Wenig später stellte der Fahrer eine Beschädigung an seinem Auto fest.

Der Fußgänger war etwa 35 bis 40 Jahre alt und 180 cm groß. Er hatte dunkle Haare und war zum Zeitpunkt des Unfalls dunkel gekleidet.

Wir bitten Zeugen, die Hinweise zum Verkehrsunfall und/oder zum unbekannten Fußgänger geben können, sich bei der Polizeiwache Hombruch unter 0231-132-1521 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung