Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: Aufgefundene Waffen - Zweite Pressemitteilung

Gemeinde Ritterhude (ots) - Ein Waffenarsenal mit etwa 1.000 Schusswaffen und mehreren 10.000 Schuss Munition ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

11.02.2019 – 11:00

Polizei Dortmund

POL-DO: Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall in Dortmund-Huckarde

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0183

Ein Autofahrer ist am Sonntag (10.2.) gegen 16 Uhr in der Straße Huckarder Bruch gegen mehrere geparkte Autos geprallt. Möglicherweise lag ein medizinischer Notfall vor.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 74-jährige Dortmunder mit seinem Wagen auf der Straße Huckarder Bruch in Richtung Norden unterwegs. Plötzlich kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit insgesamt fünf am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen, bevor er zum Stehen kam.

Ein Rettungswagen brachte den Autofahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 27.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung