Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

03.02.2019 – 11:14

Polizei Dortmund

POL-DO: Alleinunfall auf der A 45 bei Schalksmühle - ein Verletzter und hoher Sachschaden

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0146

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (1.2.) gegen 16.55 Uhr auf der A 45 bei Schalksmühle ist ein Autofahrer verletzt worden. Zudem entstand hoher Sachschaden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 50-Jährige aus Österreich mit seinem Renault auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs. Hinter der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord wollte er aus einer Flasche etwas trinken. Hierbei verlor er aus bislang ungeklärter Ursache offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Renault schleuderte nach rechts, prallte gegen die angrenzenden Schutzplanken und blieb schließlich quer zur Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen stehen.

Bei dem Unfall verletzte sich der Autofahrer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er über Nacht zur Beobachtung verblieb.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Hinweis für Medienvertreter: Ihre Nachfragen zu dieser Pressemeldung richten Sie bitte ab Montag (4.2.) an die Pressestelle der Dortmunder Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell