Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

29.06.2018 – 19:07

Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall - vier verletzte Fahrzeuginsassen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0941

Vier Verletzte sind die bisherige Bilanz eines Verkehrsunfalls heute Nachmittag, 29. Juni 2018, 16.43 Uhr, auf der Treibstraße in Dortmund.

Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines Mercedes Citan, ein 64-Jähriger aus Dortmund, nach dem Linksabbiegen ungebremst in den stehenden Gegenverkehr. Dabei kam es zum Zusammenprall mit zwei Fahrzeugen, einem VW Golf und einem VW Touran, welche an einer "Rot" zeigenden Ampel warteten. Bedingt durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte der Mercedes auf die rechte Fahrzeugseite.

Rettungswagen brachten die Verletzten, unter anderem ein 6-jähriges Kind, in Krankenhäuser. Der 64-Jährige musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Nach jetzigem Kenntnisstand blieb er unverletzt.

Die konkreten Verletzungsgrade sind zurzeit noch nicht bekannt. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der Bereich der Unfallstele gesperrt. Es kam zu vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen des ÖPNV und des Straßenverkehrs.

Der Sachschaden wird auf circa 16000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell