Polizei Dortmund

POL-DO: Abflug: Audi schleudert gegen Baum, Fahrer schwerverletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0862

Mit diesem Abflug hatte der 21-jährige Fahrer vermutlich nicht gerechnet: Kurz nach dem Start landete er mit dem Auto an einem Baum, schleuderte auf die Fahrbahn und blieb dort schwerverletzt im Fahrzeugwrack liegen.

Zeugenangaben zufolge soll er gestern (14. Juni) in einem Audi A 6 um 23:37 Uhr auf dem Südwall über die Kreuzung Hansastraße / Hohe Straße hinweg, auf den Hiltropwall gefahren sein. Seine Geschwindigkeit schätzten alle Zeugen als deutlich überhöht ein, er sei "gerast".

Einer der Zeugen, ein 28-jähriger Polizeibeamter aus Essen der in seiner Freizeit zufällig auch auf dem Südwall fuhr, hatte zunächst den Audi Fahrer an sich vorbeirasen sehen. Dann vernahm er ein lautes Quietschen und sah, wie der Audi gegen einen Baum schleuderte, sich drehte und mittig auf dem Hiltropwall zum Stehen kam. Er leistete umgehend erste Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.

Der 21-jährige Fahrer aus Dortmund zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung von Rettungskräften in ein Krankenhaus transportiert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle wurde der Hiltropwall in Richtung Nord-Westen komplett gesperrt und in Richtung Südwall auf einen Fahrstreifen verengt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000 Euro. Das Audiwrack wurde zur Begutachtung, insbesondere zur Geschwindigkeitsfeststellung zum Unfallzeitpunkt, sichergestellt und abgeschleppt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: