Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

04.06.2018 – 13:09

Polizei Dortmund

POL-DO: Erstmeldung - Rentner in Wohnung brutal überfallen - Polizei fahndet nach möglichem Täterfahrzeug

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0812

Heute Mittag, 12.25 Uhr, wurde in Dortmund in der Provinzialstraße, nach ersten Erkenntnissen, ein Dortmunder Rentner in seiner Wohnung überfallen. Dabei wurde er nach derzeitigen Informationen auch schwer verletzt.

Vom Tatort ist das Fahrzeug des Geschädigten flüchtig, dass möglicherweise vom Täter gefahren wird.

Bei dem Auto handelt es sich um einen Ford Fiesta mit Dortmunder Kennzeichen.

Die Polizei bittet Zeugen die den Wagen beobachtet haben, den Aufenthaltsort des Fahrzeuges kennen oder sonstige Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund