Polizei Dortmund

POL-DO: 90-jähriger Frau die Halskette geraubt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0705

Eine unbekannte Täterin hat am Samstagmittag (12. Mai) einer 90-jährigen Dortmunderin die Halskette geraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Seniorin war gegen 12.50 Uhr in Dortmund-Kirchlinde unterwegs. Von einer Bushaltestelle an der Hangeneystraße kommend lief sie über einen Fußweg, der von der Thoniesstraße in Richtung Embrachtstraße führt. Hier sprach eine unbekannte Frau sie ihren ersten Angaben zufolge mehrmals an und versuchte auch durch das Tippen auf ihre Schulter auf sich aufmerksam zu machen. Dies ignorierte die 90-Jährige jedoch.

In Höhe eines Glascontainers im Einmündungsbereich Embrachtstraße/Heribertstraße überholte die Unbekannte die Dortmunderin schließlich. Plötzlich griff sie demnach an den Hals der Frau und riss ihre goldene Halskette ab. Anschließend flüchtete die Täterin über den oben genannten Fußweg.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu der Unbekannten machen können. Sie wird als 40 bis Mitte 40 beschrieben, mit dunklen Haaren, die im Nacken zu einem Dutt gebunden waren. Entweder war sie schwanger oder korpulent gebaut. Sie trug ein dunkelgraues oder dunkelblaues Kleid und sprach mit einem ausländischen Akzent. Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: