Polizei Dortmund

POL-DO: Polizisten bei Familienstreit in Lünen verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0582

Am Samstagvormittag (21. April) kam es in Lünen-Horstmar zu einem Einsatz aufgrund eines Familienstreits. Der 26-jährige Sohn, augenscheinlich unter Drogeneinfluss, randalierte in der Wohnung.

Bei Eintreffen der Polizisten war das Verhalten des 26-Jährigen äußerst aggressiv. Aufgrund der Gesamtumstände sollte er der Psychiatrie zugeführt werden. Daraufhin griff er die eingesetzten Beamten an, leistete heftigen Widerstand und trat die eingesetzten Polizisten mehrfach. Nur mit Einsatz von Pfefferspray konnte der renitente Sohn zu Boden gebracht werden. Im gleichen Moment griff die Mutter, die zuvor die Polizei alarmiert hatte, die Beamten an und versuchte den 26-Jährigen zu befreien. Nur durch vehementes körperliches Einschreiten konnten die Polizeibeamten die Situation beruhigen und die Mutter sowie ihren Sohn fixieren.

Durch den Angriff der Mutter wurde eine Polizeibeamtin am Kopf verletzt. Sie ist aktuell nicht dienstfähig. Eine weitere Beamtin wurde leicht verletzt.

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt brachten die Beamten den 26-Jährigen in die Psychiatrie.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: