Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

23.04.2018 – 11:12

Polizei Dortmund

POL-DO: Verwirrter schlägt Frau in das Gesicht und verletzt sie schwer

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0578

Ein offensichtlich geistig verwirrter Mann hat am Samstag (21.4.) an der Haltestelle Stadtgarten für Aufregung gesorgt. Eine 69-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Der Täter wurde festgenommen.

Gegen 12.15 Uhr pöbelte der 38-jährige Dortmunder im Bereich der U-Bahn-Haltestelle Stadtgarten wahllos Passanten an. Ersten Zeugenangaben zufolge ging er dann gezielt auf die 69-jährige Dortmunderin los und schlug ihr mit voller Wucht in das Gesicht. Die Dortmunderin, die sich zufällig dort aufhielt, ging zu Boden und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Zeugen und Angestellte der DSW 21 überwältigten den Täter und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Die 69-Jährige wurde schwer verletzt dem Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht aktuell nicht.

Der 38-Jährige wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund in die Psychiatrie eingewiesen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund