Polizei Dortmund

POL-DO: Mutmaßlicher Einbrecher in Dortmund-Lindenhorst gefasst

Riegel vor!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0554

Die Dortmunder Polizei hat am Dienstag (17.4.) auf der Lindenhorster Straße einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Eine aufmerksame Zeugin hatte die Beamten alarmiert.

Ersten Ermittlungen zufolge bemerkte eine 43-jährige Dortmunderin gegen 23.35 Uhr einen Mann, der sich in der Straße Bockenbrink an der Terrassentür eines dortigen Hauses zu schaffen machte. Weil er die Tür jedoch offenbar nicht öffnen konnte, flüchtete der Tatverdächtige mit einem Fahrrad in Richtung Grävingholzstraße.

Auf der Lindenhorster Straße entdeckten die Polizeibeamten im Rahmen der Fahndung einen Mann, auf den die Zeugenbeschreibung passte. In der Nähe fanden sie zudem mutmaßliches Einbruchswerkzeug.

Die Beamten nahmen den 26-Jährigen vorläufig fest, das Werkzeug sowie das genutzte Fahrrad stellten sie sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: