Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

26.03.2018 – 10:16

Polizei Dortmund

POL-DO: 52-Jähriger bei Alleinunfall mit Tretroller schwer verletzt

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0441

Der Fahrer eines Tretrollers verursachte am Sonntag (25.3.) um 17.45 Uhr einen Alleinunfall auf der Syburger Straße. Er stürzte in Fahrtrichtung über den Lenker. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Laut Zeugenaussagen fuhr der 52-Jährige in aufsteigender Richtung (Fahrtrichtung Nordosten) auf der Syburger Straße. Im Bereich der Überführung der A 45 verlor er plötzlich die Kontrolle über den Lenker.

Ersten Erkenntnissen zufolge waren die kleinen Räder des Rollers nicht für die unebene Fahrbahn geeignet, weswegen der Roller abrupt abbremste. Der Rollerfahrer stürzte über den Lenker und war zunächst nicht ansprechbar. Lebensgefahr konnte vorübergehend nicht ausgeschlossen werden.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die Syburger Straße komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231/132-1020 bis -1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung