Polizei Dortmund

POL-DO: Preisverleihung zur Postkartenaktion "ONLINE" - Polizeipräsidium Dortmund und Kooperationspartner prämieren beste Sprüche

180319_12Puppenbühne_Gruppe
180319_12Puppenbühne_Gruppe

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0419

Wie bereits mit Pressemeldung laufende Nummer 0394 berichtet, prämierte das Polizeipräsidium Dortmund mit seinen Kooperationspartnern, der Verkehrswacht Dortmund, Verkehrswacht Lünen und dem Verein zur Förderung der Methode Puppenspiel in der Kriminal- und Verkehrsprävention, die besten Sätze aus der Postkartenaktion des Puppenstücks "ONLINE" der Verkehrspuppenbühne im Westfalenpark.

(siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3891404)

Den ersten Preis erhielt Lara Vennemeyer aus der Klasse 5a des Bert-Brecht-Gymnasiums in Dortmund für den Satz

"Ich bin im Straßenverkehr nicht online, weil deine Freunde warten können, statt dich nie wieder zu sehen."

Sarah Pree aus der Klasse 5b der Städtischen Realschule Lünen-Brambauer belegte den zweiten Platz mit dem Satz

"Ich bin Straßenverkehr nicht online, weil es sehr gefährlich ist und ich möchte nicht so enden wie Ben. Das Handy ist schließlich nicht so wichtig wie ein Menschenleben."

Den dritten Preis bekam Mary Bollo aus der Klasse 5a der Kielhornschule in Dortmund für den Satz

"Ich bin im Straßenverkehr nicht online, weil: Handy in die Tasche, Augen auf die Straße!"

Preis Nummer vier geht an Leon Hopf aus der Klasse 5b der Städtischen Realschule Lünen-Brambauer für den Satz

"Ich bin im Straßenverkehr nicht online, weil was Schlimmes passieren kann. Man kann sich in eine Ecke stellen und dann die Nachricht lesen."

Die Preisträger erhielten Fahrräder bzw. Fahrradhelme und Gutscheine aus der Hand des Leiters der Direktion Verkehr, dem leitenden Polizeidirektor Ralf Ziegler. Anschließend erhielten die glücklichen Gewinner noch eine exklusive Führung durch die Ausstellung "110" des Polizeipräsidiums Dortmund.

Wir wünschen allen viel Spaß mit ihren Preisen und hoffen, dass die Schüler und ihre Eltern möglichst sicher und lange "ONLINE" bleiben.

An diese Meldungen sind entsprechende Bilder der Preisverleihung angehängt.

Für weitere Informationen siehe auch:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3763138

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3765829

https://polizei.nrw/artikel/gefaehrliche-ablenkung-im-strassenverkehr-aus-einem-online-auf-dem-handy-wird-schnell-ein-offline-fuers-leben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: