Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund

06.03.2018 – 12:15

Polizei Dortmund

POL-DO: Sattelzug fuhr Schlangenlinien - Verdacht des Alkoholkonsums - Führerschein weg

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.:0361

Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei Dortmund gestern, 5. März 2018, 18.15 Uhr, einen Schlangenlinien fahrenden Sattelzug auf der A45 in Richtung Dortmund.

Ein Streifenteam der Autobahnpolizeiwache Freudenberg konnte den 40-Tonner mit der eigentümlichen Fahrweise schließlich auf dem Parkplatz "Unterm Hippich" anhalten und kontrollieren.

Während der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 62-jährigen Fahrers aus Emsdetten fest. Auch die deutlich verringerten Reaktionen und seine verwaschene Aussprache deuteten auf möglichen Alkoholeinfluss des Fahrers hin. Ein Atemalkoholvortest zeigte ein deutlich positives Ergebnis an. Es folgte eine Blutprobenentnahme in der nächstgelegenen Autobahnpolizeiwache.

Der Führerschein des 62-Jährigen wurde sichergestellt und das Führen von Kraftfahrzeugen bis auf weiteres untersagt.

Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn dieser Sattelzug auf ein plötzlich auftretendes Stauende zugefahren wäre!

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund