Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizei Dortmund

POL-DO: Unfall mit vier Pkw auf der A 1 - vier Verletzte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0318

Gestern Mittag (23. Februar) ereignete sich um 12:15 Uhr ein Unfall auf dem linken Fahrstreifen der A 1 in Fahrtrichtung Köln ein Unfall, bei dem sich vier Menschen verletzten.

Zwischen der Anschlussstelle Hamm/Bergkamen und dem Kamener Kreuz stockte der Verkehr. Ein 51-jähriger Pkw Fahrer aus Stockum-Püsch musste seinen Daimler bis zum Stillstand bremsen.

Ein 27-jähriger Mann aus Remagen bemerkte den wartenden Verkehr vor sich zu spät. Sein Bremsen verhinderte nicht mehr, dass er mit seinem Skoda auf das Heck eines Daimlers auffuhr.

Durch den Aufprall schleuderte der Daimler mit seinem 83-jährigen Fahrer aus Melle erst gegen einen davor wartenden Mitsubishi. Dieser wiederum prallte mit seinem 20-jährigen Fahrer aus Aachen gegen die mittlere Schutzplanke der A 1.

Anschließend schleuderte der Daimler gegen das Heck des wartenden 51-jährigen aus Stockum-Püschen.

Bei dem Unfall verletzten sich drei Fahrer leicht. Eine 81-jährige Beifahrerin aus Bad-Salzuflen wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die A 1 in Fahrtrichtung Köln kurzfristig ganz gesperrt, Anschließend konnte der Verkehr auf dem Seitenstreifen an der Unfallstelle vorbei geführt werden.

Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 45.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: