Polizei Dortmund

POL-DO: Presseerklärung der Polizei Dortmund zu einem versuchten Tötungsdelikt in Werne

Dortmund (ots) - Am 23.02.2018 kam es gegen 05:00 Uhr in Werne vor einer Gaststätte zu einer Auseinandersetzung innerhalb einer größeren Personengruppe, die die Gaststätte zuvor gemeinsam verlassen hatte. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurden 3 Personen, eine davon durch eine Stichverletzung, lebensgefährlich verletzt. Ein Tatverdächtiger, ein 23-jähriger aus Hamm, konnte zwischenzeitlich festgenommen werden. Eine Mordkommission der Dortmunder Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Presseauskünfte erteilt die StA Dortmund, Herr Schulte-Göbel, Tel. 0172-3752758 zu einem späteren Zeitpunkt.

Rückfragen bitte an:
Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231-132/1020-1029
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: