Polizei Dortmund

POL-DO: Unbekannter schlägt mit Glasflasche auf Dortmunder ein - Polizei sucht mit Lichtbildern nach Tatverdächtigem

Wer kennt diesen Mann?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0268

Ein Unbekannter hat am Freitag, den 15. September 2017, mit einer Glasflasche auf einen Dortmunder eingeschlagen. Da die Tat im Bereich der U-Bahn-Haltestelle "Schützenstraße" geschah, gibt es Lichtbildaufnahmen eines möglichen Tatverdächtigen. Mit diesen Bildern sucht ihn jetzt die Polizei.

Gegen 21.45 Uhr verließen der 18-jährige Dortmunder und der spätere mutmaßliche Täter die U 47 in Richtung Aplerbeck an der Haltestelle "Schützenstraße". Zeugenaussagen zufolge hatte es zuvor bereits einen verbalen Streit innerhalb der Bahn gegeben. Kurz nach dem Aussteigen, schlug der Unbekannte dem Dortmunder eine Glasflasche auf den Kopf. Dabei erlitt der 18-Jährige eine Platzwunde. Vom unteren U-Bahn-Bereich floh der Tatverdächtige dann nach oben auf die Mallinckrodtstraße und weiter in Richtung Borsigplatz.

Die Polizei sucht Hinweisgeber! Wer kennt den Mann auf den Lichtbildern? Bitte melden Sie sich unter der 0231- 132- 7441 bei der Dortmunder Kriminalpolizei.

Hinweis an Medienvertreter: Die Lichtbilder im Anhang können Sie derzeit im Zusammenhang mit der Pressemeldung Nummer 0268 veröffentlichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: amanda.nottenkemper@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
7 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: