Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der Hagener Straße - zwei Verletzte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0264

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hagener Straße sind am Mittwochmittag (14. Februar) zwei Autos zusammengeprallt. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Ein 27-jähriger Dortmunder war mit seinem Wagen gegen 12.30 Uhr in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als er - nach ersten eigenen Angaben um einen Parkplatz zu ergattern - etwa in Höhe der Hausnummer 258 wenden wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er zu Beginn des Wendemanövers das entgegenkommende Auto einer 45-jährigen Dortmunderin. Es kam zum Zusammenprall. Dadurch drehte sich der Wagen des 27-Jährigen und prallte schließlich gegen einen Metall-Baumschutz-Bügel.

Bei dem Unfall wurden der 27-Jährige schwer und die 45-Jährige leicht verletzt. Sie konnte nach erster Behandlung noch vor Ort entlassen werden. Den 27-Jährigen brachte ein Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Hagener Straße musste an der Unfallstelle bis ca. 13.35 Uhr komplett gesperrt werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 9.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: