Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

09.02.2018 – 09:11

Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmunder beschädigt sieben Autos bei Verkehrsunfall

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0236

Ein 58-jähriger Dortmunder hat gestern (8.2.) bei einem Verkehrsunfall in der Von-der-Tann- Straße sieben Autos beschädigt.

Gegen 6.30 Uhr fuhr der Dortmunder auf der Von-der-Tann-Straße in Richtung Norden. Dort kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit insgesamt sieben geparkten Fahrzeugen. Der 58-Jährige blieb unverletzt.

Es besteht die Möglichkeit, dass der Dortmunder während der Fahrt eingeschlafen ist. Hinweise auf Alkoholkonsum liegen nicht vor.

Es entstand ein Sachschaden von circa 45.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Dortmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung